Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Rekord-August für den Arbeitsmarkt
Lokales Oberhavel Rekord-August für den Arbeitsmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:09 29.08.2019
Der Arbeitsmarkt entwickelt sich weiter positiv. Quelle: dpa
Oberhavel

Die Situation am Arbeitsmarkt im Landkreis Oberhavel entwickelt sich weiter positiv. Im August waren 5474 Menschen ohne Job. Das sind 762 Arbeitslose weniger als noch vor einem Jahr und immerhin 168 weniger als im Juli. Das geht aus den neuesten Zahlen der Agentur für Arbeit Neuruppin vor, die am Donnerstag veröffentlicht wurden. Die Arbeitslosenquote betrug demnach im August 4,8 Prozent, das sind 0,1 Prozentpunkte weniger als im Juli und 0,7 weniger als noch im August vor einem Jahr.

Der Arbeitsmarkt im Landkreis Oberhavel bleibt trotz der insgesamt positiven Entwicklung weiterhin gespalten. In der Geschäftsstelle Oranienburg waren im August 4115 Menschen ohne Job, das sind 88 weniger als im Juli. Die Arbeitslosenquote betrug hier laut neusten Zahlen 4,3 Prozent – ein Rückgang um 0,6 Prozent im Vergleich zum August vor einem Jahr. Schwächer kommen die Zahlen der Geschäftstelle Gransee im Norden Oberhavels daher: Hier waren im August 1359 Menschen ohne Arbeit, das sind 80 weniger als noch im Juli. Die Arbeitslosenquote lag bei 7 Prozent. Auch hier gab es eine kräftige Verbesserung im Vergleich zum Vorjahr um immerhin 1,1 Prozent.

Die Arbeitsmarktentwicklung im gesamten Agenturbezirk ist positiv. „Der Monat August schließt mit einem neuen Rekordwert ab. Noch nie war seit der Wiedervereinigung die Arbeitslosigkeit in einem August im Agenturbezirk so niedrig wie jetzt“,erklärt Cornelie Schlegel, Leiterin der Arbeitsagentur in Neuruppin. Der regionale Arbeitsmarkt zeige sich weiterhin aufnahmefähig. Grund seien die beginnende Herbstbelebung und die anhaltend hohe Nachfrage nach Arbeitskräften. Besonders Menschen aus Verkehr- und Logistikberufen, Berufen aus dem Bereich Handel, Tourismus und Gesundheit sowie Erziehung fanden eine Arbeit.

Die Personalnachfrage liegt unter der des Vorjahres, aber weiter auf hohem Niveau. Seit Jahresbeginn seien im Bezirk knapp 8000 Stellen gemeldet worden. Insbesondere Unternehmen aus den Wirtschaftszweigen Vermittlung und Überlassung von Arbeitskräften, Handel, Instandhaltung und Reparatur von KfZ und verarbeitendem Gewerbe suchen Personal.

Von Marco Paetzel

Viele lachende Gesichter, viel Wasser und viel gute Laune stehen in dieser Woche zur Wahl für Oberhavels „Foto der Woche: Drachenbootrennen-Spezial“. Die MAZ-Leser entscheiden, welches Bild in der Zeitung abgedruckt wird.

29.08.2019

Der 1. Fahrradaktionstag zeigt Wissenslücken und vermittelt Sicherheitstipps. Die Veranstaltung wird wissenschaftlich ausgewertet. Themen daraus sollen in den Lehrplan Eingang finden. Eine Fortsetzung ist geplant.

28.08.2019

Aufgepasst: Die Polizei in Oberhavel ist am Donnerstag wieder mit dem Radarmessgerät unterwegs und kontrolliert die Einhaltung der Geschwindigkeitsvorschriften.

28.08.2019