Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Schafherde macht sich selbständig und bevölkert L222
Lokales Oberhavel Schafherde macht sich selbständig und bevölkert L222
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:08 22.07.2019
Eine Schafherde machte sich am Sonntagvormittag bei Menz selbständig. (Symbolbild) Quelle: Lars Sittig
Anzeige
Menz

Eine Schafherde sorgte am Sonntavormittag (21. Juli 2019) gegen 10.40 Uhr bei Menz (Gemeinde Stechlin) für mächtig Aufruhr, als sie aus ihrem Gehege ausbrach und über die Landesstraße 222 zwischen den Ortslagen Menz und Hof Kunow spazierte.

Besorgte Bürger informierten daraufhin die Polizei, die den zuständigen Schäfer ausfindig machte und über den Aufenthaltsort seiner flüchtigen Schafe informierte. Die Schafen konnten laut Polizei „ohne große Probleme“ im Anschluss an ihren Ausflug wohlbehalten wieder auf ihre Weide gebracht werden.

Weitere Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin...

Von MAZonline

Eine rasante Verfolgungsjagd lieferte sich am Montag ein Autofahrer, der sich einer Kontrolle der Polizei entzog und von der A111 bis auf die A24 flüchtete. Dort kollidierte er mit einem Einsatzfahrzeug der Polizei. Zuvor warf er offenbar verdächtige Pakete aus seinem Autofenster, auch eine Waffe hatte er griffbereit parat.

22.07.2019

Einen umfangreichen Sucheinsatz, bei dem sogar ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kam, löste ein 73-jähriger Angler am Sonntag im Zehdenicker Ortsteil Krewelin aus. Ein Radfahrer hatte die persönlichen Gegenstände des Mannes am Ufer eines Sees gefunden und sich daraufhin gesorgt.

22.07.2019

Die Polizei musste in der Nacht zu Montag kurz nach Mitternacht in Mühlenbeck einem Rettungssanitäterteam zu Hilfe eilen, welches zuvor von zwei erheblich alkoholisierten Jugendlichen angegriffen worden war.

22.07.2019