Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Spendenaktion geht durch die Decke
Lokales Oberhavel Spendenaktion geht durch die Decke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:36 13.04.2018
Vivian Hohmann (r.) sammelte Spenden für das Tierheim in Tornow und erhält nicht nur von ihrem Freund Andre Sevecke (l.) Unterstützung.
Vivian Hohmann (r.) sammelte Spenden für das Tierheim in Tornow und erhält nicht nur von ihrem Freund Andre Sevecke (l.) Unterstützung. Quelle: Nadine Bieneck
Anzeige
Velten

„Ich hatte in den letzten Tagen wirklich viel zu tun“, freut sich Vivian Hohmann. Die 25-Jährige arbeitet im Veltener Tattoo- und Piercingstudio „Nuke Artworks“ in der Bahnstraße 30 und pierct seit Ostersonntag für einen guten Zweck (MAZ berichtete): 40 Prozent all ihrer Einnahmen fließen in einen großen Spendentopf zu Gunsten des Oberhaveler Tierheims in Tornow. „Die Resonanz ist unglaublich. Meine Tage sind voll mit Terminen, ich bin jeden Abend fix und fertig“, berichtet sie.

Überrascht ist die 25-Jährige auch von den zahlreichen Sachspenden, die ihre Kunden für das Tierheim vorbeibringen: „Körbchen, Futter, Spielzeug – viele nagelneue und hochqualitative Sachen. Meine Küche ähnelt inzwischen einer Fressnapffiliale“, lacht Vivian Hohmann. Gut und gern Sachspenden im Wert von rund 500 Euro stapeln sich inzwischen bei ihr. Welcher Spendenbetrag seit dem 1. April bereits zusammengekommen ist, weiß die 25-Jährige noch nicht. „Ich habe noch nicht gezählt. Das Sparschwein wurde noch nicht wirklich geschlachtet, sondern nur gegen ein größeres ausgetauscht. Es haben einfach keine Scheine mehr hineingepasst“, erzählt sie.

Angepeiltes Ziel bald erreicht?

Ihr angepeiltes Ziel von 700 Euro könnte sie aber bereits fast erreicht haben, vermutet Vivian Hohmann: „Wenn wir bis Sonntag die vierstellige Marke knacken, dann wäre das fantastisch“, hofft sie für die nächsten Tage noch einmal auf viel Unterstützung. Immer wieder werde sie auch auf die Aktion angesprochen, erhalte sehr viel positives Feedback: „Selbst beim Tanken an der Tankstelle werde ich gefragt, welcher Betrag inzwischen zusammengekommen ist.“

Bis Freitag läuft die Piercingaktion für den guten Zweck zu den normalen Öffnungszeiten von 12 bis 17 Uhr noch, Sonntag geht es von 14 bis 17 Uhr in den Endspurt. Kommenden Montag will die 25-Jährige die Spenden zum Tierheim nach Tornow bringen.

Lesen Sie weiter:

MAZ vom 01.04.2018: „Rekordverdächtig: Piercen für das Tierheim Tornow

MAZ vom 28.03.2018: „Piercen für den Tierschutz

Von Nadine Bieneck

Oberhavel Kriminalitätslage vom 10. April 2018 - Polizeiüberblick: Gesuchten Mann geschnappt
10.04.2018
Oberhavel Zoff unter Autofahrern - Abgedrängt und ausgebremst
10.04.2018