Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Tierheim Tornow: Bislang keine ausgesetzten Weihnachtsgeschenke
Lokales Oberhavel Tierheim Tornow: Bislang keine ausgesetzten Weihnachtsgeschenke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 31.12.2018
140 Tiere warten gegenwärtig im Tierheim Tornow auf ein neues Zuhause. (Archivbild) Quelle: Cindy Lüderitz
Oberhavel

Das Weihnachtsfest ist vorbei, auch Oberhavels Tierheim in Tornow atmet auf. Denn nach wie vor sind Haustiere als Geschenke für Kinder sehr beliebt, und doch landen viele von ihnen im Tierheim, wenn sich die anfängliche Begeisterung gelegt hat. Aus diesem Grund vermitteln inzwischen zahlreiche Tierheime im Zeitraum rund um die Weihnachtsfeiertage gar keine Tiere mehr. Auch das Tierheim in Tornow (Fürstenberg/Havel) hat seit dem 14. Dezember 2018 einen Vermittlungsstopp eingelegt. „Wir haben damit bisher sehr gute Erfahrungen gemacht, da unsere Tiere jedenfalls nicht zurückkommen oder nach Weihnachten ausgesetzt werden“, berichtet Ellen Schütze, erste Vorsitzende des Tierschutzvereins Oberhavels. Mit im Tierheim abgegebenen Tieren haben die Tierschützer dennoch Erfahrungen gemacht: „Es kam schon manchmal vor, dass wir dann andere Tiere, die Geschenke waren, übernommen haben.“ In diesem Jahr sei dies bislang jedoch noch nicht passiert. „Es hat sich bei uns noch niemand gemeldet, der sein Tier wieder abgeben möchte.“ Auch ausgesetzte Tiere sind bislang nicht im Tierheim Tornow gelandet. Eine gute Bilanz für den Tierschutzverein, dessen Vermittlungsstopp noch bis zum 2. Januar 2019 andauert.

Ellen Schütze, Vorsitzende des Tierschutzvereins Oberhavel. Quelle: Martina Burghardt

Schon vor Weihnachten wurden mehrere Hunde abgegeben

Im Vergleich zu den Vorjahren hätten sich im Vorfeld der Feiertage indes die Anfragen gemehrt, „Hunde privat zu übernehmen“, berichtet Ellen Schütz, „insgesamt hatten wir kurz vor Weihnachten sechs Anfragen. Drei Hunde konnten wir vorab mit Hilfe von Facebook und Instagram vermitteln, so dass sie nicht ins Tierheim mussten. Die verbliebenen drei Hunde haben wir aufgenommen.“

140 Tiere warten im Tierheim auf neues Zuhause

Insgesamt warten derzeit rund 140 Tiere im Tierheim in Tornow auf ein neues Zuhause. Alle Informationen zum Tierheim sowie zum Tierschutzverein Oberhavel gibt es unter www.tierschutzverein-ohv.de.

Von Nadine Bieneck

Viel ist im Jahr 2018 im Landkreis Oberhavel passiert. Die MAZ-Redaktion hat darüber berichtet, es gab gute, und auch weniger gute Nachrichten. Im Rückblick spricht die Redaktion über ihre ganz persönlichen „Momente 2018“.

01.01.2019

Eine Zeugin beobachtete am frühen Sonntagmorgen in Hennigsdorf zwei Täter, die offenbar damit beschäftigt waren, Starkstromkabel von einer Rathaus-Baustelle zu stehlen.

30.12.2018

Nach einer Kollision mit einem Pkw auf dem Globus-Parkplatz in Germendorf verursachte ein dritter Autofahrer einen weiteren Zusammenstoß, weil sich die beiden Unfallteilnehmer in einer Parklücke miteinander besprachen.

30.12.2018