Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Tipp: Frühstücksosterei im Gemüsemantel
Lokales Oberhavel Tipp: Frühstücksosterei im Gemüsemantel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 19.04.2019
Auch so kann eine Eiersuche aussehen – und das schon am Frühstückstisch. Quelle: Robert Roeske
Oberhavel

Mit einem gesunden Frühstück können die Osterfeiertage beginnen. In diesem Jahr tarnt sich das Frühstücksei in Gemüse wie Paprika, Gurke, Tomate & Co.

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt

Auf einem gemischtem Salatbett aus Rucola und Feldsalat mit einer Joghurt-Kräutersoße serviert, kann so schon beim Frühstück die Ostereiersuche ganz entspannt beginnen. Denn von außen ist ja nicht gleich sichtbar, was sich in dem Gemüse befindet. Dazu die Gemüsefrüchte waschen und vorsichtig am oberen Rand aufschneiden, um so den späteren Deckel zu erhalten. Die Eier lieber etwas länger kochen als zu kurz, so lassen sie sich besser verarbeiten. Sollte die Gurke zu schlank für die Eiaufnahme sein, einfach die Frucht in ein Zentimeter dicke Gurkenscheiben  schräg schneiden. Durch den  Schrägschnitt vergrößert sich  die Fläche der Gurkenringe, die entstandenen Scheiben um das Hühnerei legen und schön ist auch das Gurkenei versteckt.

Das Innenleben entfernen

Das Innenleben der Gurkenringe vorher genauso entfernen, wie bei der Paprika und Tomate.  Das Fruchtfleisch von Gurke und Tomate bildet dann eine wunderbare Grundlage für die Soße. Dazu gesellen sich nun noch Joghurt, Senf, Tomatenmark, Kräuter, Honig, Öl, Knoblauch  und Gewürze. Der Fantasie  sind keine Grenzen gesetzt. In  der  Paprika ist genügend Platz zur Aufnahme von Frühstücksei und Soße. Bei den anderen Verstecken bleibt dann das Salat- Bett zur Aufnahme des Dressings.

Das Gemüse mit den Deckeln verschließen

Den gewaschenen Salat gut trocknen, auf dem Teller anrichten und mit der Soße beträufeln. Nun  das befüllte Gemüse mit den Deckeln verschließen, auf dem so entstandenen Osternest drapieren und die morgendliche Eiersuche kann schon am Frühstückstisch beginnen. Frisch gestärkt steht dann einem morgendlichen Osterspaziergang nichts mehr im Wege, denn das Osterwetter verspricht, mild zu werden. Guten Appetit und Frohe Ostertage!

Von Robert Roeske

Die Europa-Radtour der Bündnisgrünen mit dem Bundestagsabgeordneten Cem Özdemir macht am 5. Mai Station an der Marienkirche in Gransee Station. Dort wird es auch möglich sein, mit den kommunalen Kandidaten Uwe Mietrasch (Gransee) und Ines Alkewitz (Großwoltersdorf) zu sprechen.

19.04.2019

Am 1. Mai dieses Jahres treten bei der Oberhavel Verkehrsgesellschaft Fahrplanänderungen in Kraft. Davon betroffen sind etliche Linien der OVG.

19.04.2019

12. Orangefest am 28. April in Oranienburg: Händler und Handwerker aus Deutschland und Holland bestimmen das Bild am Schloss und im Schlosspark. Und es wird eine Europameile aufgebaut.

22.04.2019