Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Überflutete Straßen in Germendorf und Leegebruch
Lokales Oberhavel Überflutete Straßen in Germendorf und Leegebruch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:06 09.07.2014
Überflutet: die B273 in Germendorf.
Überflutet: die B273 in Germendorf. Quelle: Nicole Ziehner
Anzeige
Oberhavel

In Sommerfeld sind Hagelkörner so groß wie 20-Cent-Stücke vom Himmel gefallen, meldete ein Leser auf der  Facebookseite „MAZ Oberhavel“. Unter anderem in Neuholland und Grüneberg fiel  der Strom aus. Die Einsätze von Feuerwehr und Polizei zogen sich bis in den Abend hinein. Auf der L 17 zwischen Marwitz und Eichstädt lagen rund 20entwurzelte Bäume auf der Fahrbahn. Behinderungen durch herabgestürzte Äste gab es  auf der L 172 zwischen Germendorf und Velten. In Leegebruch und Germendorf sind Straßen stark überflutet worden. 

Im Nachbarkreis Havelland schlug ein Blitz in ein Wohnhaus in Dallgow Döberitz ein und entzündete den Dachstuhl. Die Bewohner waren schockiert, verletzt wurde aber niemand.

Oberhavel Jugendliche von „Neustart“ erhielten am Dienstag ihre Zeugnisse - Zootzen: Prüfung bestanden
08.07.2014
Oberhavel Einsätze in Hohenbruch, Staffelde und Flatow - Bewohner reparieren Spielplätze in Kremmen
08.07.2014
Oberhavel Ost-Rocker Toni Krahl wird Pate vom Neuen Gymnasium Glienicke - Glienicke: Courage gezeigt
08.07.2014