Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Velten Aus Grün-Weiß wird Türkis-Weiss
Lokales Oberhavel Velten Aus Grün-Weiß wird Türkis-Weiss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 01.06.2019
Ab Sonnabend wird aus „Janny’s Eis“ in Velten Am Markt „Eismöller“ – Inhaber Martin Möller wollte auf eigenen Füßen stehen. Quelle: Jeannette Hix
Velten

Seit 2011 ist „Janny’s Eis“ Am Markt in Velten Anlaufpunkt für große und kleine Süßmäuler – Stefanie (53) und Nicole (41) von der Zahnarzt-Praxis gegenüber zum Beispiel kommen jeden Tag zur Mittagspause auf einen Kaffee vorbei oder naschen manchmal auch ein Eis. Ab Sonnabend werden Schlemmer-Freunde dort ein anderes Eis-Sortiment vorfinden. Dann nämlich hat Inhaber Martin Möller (37) seinen Franchising-Vertrag mit „Janny’s Eis“ gekündigt, um seinen eigenen Laden an gleicher Stelle aufzumachen – „Eismöller“ hat er sein Geschäft genannt.

Mit Hüpfburg und Grillwurst wird Sonnabend Einweihung gefeiert

„Die Einweihungsfeier startet Sonnabend mit einem kleinen Fest samt Hüpfburg und Grill-Bratwurst vor dem Haus“, sagt Martin Möller. Er wollte auf eigenen Füßen stehen und hat darum den Vertrag mit „Janny’s“ nicht verlängert, der am 31. Mai eh ausgelaufen ist.

Bis dahin will er auch das Eis-Cafè umgestaltet haben. „Wir wollen den Laden in den Farben türkis und weiß gestalten – die Janny’s-Eisfarben grün-weiß gehören der Vergangenheit an.“ Auch die Beleuchtung soll gemütlicher werden. „Die Lampenschirme sollen auch türkis-weiß sein. Aber bisher haben wir nur welche in weiß bekommen“, sagt Martin Möller, der bei Ikea diesbezüglich nicht fündig geworden ist. Jetzt kommt die Innenausstattung vom Gastronomieausstatter.

Kommen oft in der Mittagspause: Stefanie (53, l.) und Nicole (41) von der Zahnarztpraxis gegenüber. Quelle: Jeannette Hix

Statt 22 Eissorten gibt es abwechselnd 60

Für die Eisfans in Velten soll das Angebot vielfältiger werden. Auch Softeis soll es künftig geben. „Wir haben zwar wie bisher täglich 22 Eissorten im Angebot, aber statt immer die selben Sorten wird es abwechselnde Sorten geben.

Der Eishersteller, mit dem wir jetzt zusammenarbeiten, hat 60 Sorten im Angebot. Es ist ein kleiner Familienbetrieb aus der Region“, sagt Martin Möller, der auch noch Janny’s-Eisläden in Hennigsdorf und Pasewalk betreibt. Den Franchising-Vertrag für diese Läden will er erstmal behalten und schauen, wie es in Velten läuft.

Aber wenn alles so klappt, wie geplant, will er schon bald selbst das Eis herstellen. „Da meine Mutter und meine Tante selbst Eisläden haben, in denen ich früher oft geholfen habe, weiß ich, wie man gutes Eis macht“, sagt Martin Möller. Aber um selbst Eis herstellen zu können, muss man bestimmte Zertifikate nachweisen. „Das nächste Seminar startet im September. Vielleicht melde ich mich ja an“, sagt Martin Möller, der übrigens selbst auf eher Deftiges wie Burger steht.

Von Jeannette Hix

Über prominenten Besuch freute sich am Dienstag in ihrem Veltener Piercingstudio Inhaberin Vivi Villain. Fernsehmoderatorin und Erotikmodell Bettie Ballhaus ließ sich in Oberhavel für ein Shooting am Mittwoch schick machen.

31.05.2019

Cindy Schweizer hat sich zum 40. Geburtstag einen Traum erfüllt und in der Lindenstraße 13 in Velten ihr „Blumenstübchen“ aufgemacht. Die Zahl 13 hat der Floristin Glück gebracht.

28.05.2019

Nach einem langen Kopf-an-Kopf-Rennen ist die CDU bei den Kreistagswahlen am Ende doch noch stärkste Partei geworden. Sie wird künftig elf Sitze im Kreistag einnehmen, während die SPD auf zehn und die AfD auf acht Sitze kommt.

27.05.2019