Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Velten Brückenbau: Vollsperrung der L172 von Dienstag zu Mittwoch
Lokales Oberhavel Velten Brückenbau: Vollsperrung der L172 von Dienstag zu Mittwoch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:04 14.07.2019
Die L172 wird aufgrund von Brückenarbeiten von Dienstag zu Mittwoch zeitweise gesperrt. Quelle: Knut Hagedorn
Germendorf/Velten

Die Erneuerung der Brücke zur A 10-Unterquerung, die L172 zwischen Velten und Germendorf, führt in der Nacht von Dienstag (16. Juli), 22 Uhr, zu Mittwoch (17. Juli), 5 Uhr, kurzfristig zu einer zeitweisen Vollsperrung der L172 für den Individualverkehr. Von der Sperrung nicht betroffen sind laut der Havellandautobahn GmbH die Verkehrsmittel des öffentlichen Personennahverkehrs.

Geplant ist in diesem Zeitraum zur Fertigstellung des Brückenbauwerks der Einbau des Traggerüstes sowie Schalungsarbeiten

Die Havellandautobahn GmbH empfiehlt folgende Ausweichstrecke für den Zeitraum der Sperrung:

– Aus Velten kommende Fahrzeuge in Richtung Germendorf nutzen bitte die L20 Richtung Marwitz (Chausseestraße), L17 Richtung Eichstädt, Bärenklauer Straße, Vehlefanzer Straße, Leegebrucher Chaussee.

– Aus Germendorf kommende Fahrzeuge in Richtung Velten, nutzen bitte die Leegebrucher Chaussee (Bärenklau), Vehlefanzer Straße, Bärenklauer Straße, L17 Richtung Eichstädt, Marwitz, L20 (Chausseestraße).

Von MAZonline

Baustaatssekretärin Ines Jesse überreichte Veltens Bürgermeisterin Ines Hübner am Freitag einen Fördermittelbescheid über 500 000 Euro. Das Geld soll helfen, den Marktplatz 2020 grundlegend umzubauen.

12.07.2019

Der Veltener Künstler Peter Löffler schafft Skulpturen aus Holz und Metall. Knapp 20 solcher Werke hat er seit 2005 geschaffen. Der 75-Jährige ist froh, dass sie an Ausstellungsorte wie dem Hennigsdorfer OSZ verliehen sind. Zuhause hätte er keinen Platz.

13.07.2019

Zu einem Großeinsatz musste die Freiwillige Feuerwehr Velten am Donnerstagnachmittag ausrücken. Ein Betonmischer hatte dort offenbar auf der Lindenstraße einen Teil seiner Ladung verloren. Der Verursacher der Dreckspur konnte nicht mehr ausfindig gemacht werden.

11.07.2019