Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Velten Bürgerhaushalt Velten: 43 Vorschläge stehen zur Wahl
Lokales Oberhavel Velten Bürgerhaushalt Velten: 43 Vorschläge stehen zur Wahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:07 30.09.2019
Ideen für den Veltener Bürgerhaushalt sammelte Rathausmitarbeiterin Susanne Zamecki auch auf dem Marktplatz ein. Quelle: Stadt Velten
Anzeige
Velten

Der erste Veltener Bürgerhaushaltgeht in die heiße Phase: Am 26. Oktober können die Veltener und Veltenerinnen – egal wie alt sie sind – darüber abstimmen, welche ihrer Vorschläge 2020 umgesetzt werden.

Vorschläge geben Hinweise auf „möglicherweise verbesserungswürdige Dinge“

Bis zum 30. Juni hatten zahlreiche Bürger ihre Vorschläge für den Bürgerhaushalt eingereicht – 144 waren es am Ende. Die Stadtverwaltung prüfte während der Sommermonate jeden einzelnen auf Herz und Nieren und klopfte sie auf die in der Richtlinie für den Veltener Bürgerhaushalt festgelegten Kriterien ab. So wurden erste Kosten ermittelt, recherchiert, ob es bereits Fördermöglichkeiten gibt und sichergestellt, dass der Vorschlag der Allgemeinheit zu Gute kommt und ihm kein Gesetz widerspricht. Unter den 144 Vorschlägen befanden sich auch einige gleichlautende Ideen, die gemäß Richtlinie zusammengefasst wurden. Das Ergebnis ist eine finale Liste mit 43 verschiedenen Vorschlägen, die nun zur Abstimmung stehen. Diese reichen von Wünschen nach neuen Sitzgelegenheiten oder Mülleimern bis hin zu Geschwindigkeitsbegrenzungen, neuen Radwegen, Blühstreifen und Kulturangeboten. Auffällig viele Vorschläge ranken sich um die Kategorie „Natur und Umwelt“. Von der Krokuswiese bis hin zum Projekt „Artenvielfalt auf Grünflächen“: Mehr Natur in die Stadt holen, ist den Ofenstädtern augenscheinlich ein wichtiges Anliegen. Der zweite große Themenkomplex ist der Verkehr. Danach folgen die Stadtmöblierung, Sauberkeit und Ordnung, Bildung und Sport sowie Kunst und Kultur. „Einige Vorschläge fielen aufgrund der zu erwartenden Kosten aus dem Rahmen. Aber wir haben dadurch zum Beispiel Hinweise zu möglicherweise verbesserungswürdigen Dingen, wie Verkehrssituationen, erhalten, denen wir nun nachgehen“, erklärt Berthold Zenner, Fachbereichsleiter für Stadtentwicklung, Bau und Ordnung.

Öffentliche Auszählung der Stimmen im Kommunikationszentrum

Am 26. Oktober findet im Kommunikationszentrum von 10 bis 16 Uhr die Abstimmung im Rahmen eines Bürgerfestes statt, ab 16 Uhr erfolgt die öffentliche Auszählung der Stimmen. Jeder Veltener erhält vier Stimmen, die auf mehrere oder auch nur einen Vorschlag verteilen kann. Kinder bis einschließlich 13 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Sorgeberechtigten abstimmen. Die Stadt bittet darum, den Personalausweis mitzubringen. Für die Umsetzung der Projekte stehen 50 000 Euro zur Verfügung.

Detaillierte Informationen zum Bürgerhaushalt Velten gibt es unter diesem Link: www.velten.de/cms/aktuelles/buergerhaushalt

Von MAZonline