Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Velten Einbruch in Wohnmobil in Velten: Besitzer erwischt Täter auf frischer Tat
Lokales Oberhavel Velten Einbruch in Wohnmobil in Velten: Besitzer erwischt Täter auf frischer Tat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:53 04.10.2018
Bei einem Einbruch in ein Wohnmobil wurden zwei Einbrecher am Mittwochnachmittag in Velten vom Besitzer des Fahrzeugs erwischt. (Symbolbild) Quelle: Silas Stein/DPA
Velten

Auf frischer Tat ertappt wurden am Mittwochnachmittag zwei augenscheinliche Diebe bei ihrem Einbruch in einen Wohnwagen in der Berliner Straße in Velten. Gegen 17.10 Uhr waren ein 27- und ein 28-jähriger Mann dort mit einem Pkw vorgefahren und hatten diesen in der Berliner Straße abgestellt. Anschließend brachen sie einen ebenfalls dort abgestellten Wohnwagen auf und entwendeten aus diesem Mobiltelefone und Geldbörsen.

Plötzlich steht der Fahrzeugbesitzer vor den Einbrechern

Die beiden Täter verstauten das Diebesgut in ihrem Auto und kehrten zu dem aufgebrochenen Wohnwagen zurück, offenbar um ihn nach weiteren Gegenständen zu durchsuchen. Als sie das Fahrzeug schließlich verlassen wollten, standen vor den beiden Einbrechern plötzlich der Besitzer des Wohnwagens sowie mehrere Zeugen. Sie schnappten sich die beiden Männer und hielten diese bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei fest, um sie anschließend an die Beamten zu übergeben.

Einbrecher konsumierten vor ihrer Tat Betäubungsmittel

Wie sich im weiteren Verlauf herausstellte, standen die beiden Einbrecher unter dem Einfluss berauschender Mittel. Die Männer wurden vorläufig festgehalten, gegen sie wird nun in gleich mehreren Straftatbeständen ermittelt. So hatte sich der 27-Jährige offenbar nicht nur unter dem Einfluss berauschender Mittel hinter das Lenkrad gesetzt, sondern war zudem auch nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Die Kriminalpolizei hat daher die Ermittlungen aufgrund Fahren ohne Führerscheins, Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln sowie wegen Einbruchdiebstahls aufgenommen.

Das im Auto der beiden Männer aufgefundene Diebesgut wurde zunächst sichergestellt und wird nach Abschluss der kriminaltechnischen Untersuchungen an den Besitzer zurückgegeben.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Oranienburg Oberhavel / Polizeibericht vom 3. Oktober 2018 - Polizeiüberblick: 500 Kilogramm Kupferkabel gestohlen

Diebe, die auf ein Werksgelände in Hennigsdorf vordringen und Rüttelplatten sowie Werkzeug, die von einer Baustelle in Vehlefanz verschwinden – dies und mehr gibt es im Polizeiüberblick aus Oberhavel vom 3. Oktober 2018.

03.10.2018

Der Veltener Johannes Kositz bietet „Fit dank Baby“-Kurse in der Physiotherapiepraxis seiner Mutter an. „Das Kind ist nicht nur am Körper, aber immer irgendwie am Training beteiligt“, erklärt der Trainer.

02.10.2018

Gestohlene Werkzeuge in Oranienburg, ein kaputtgefahrener Zaun in in Velten, ein Wildschweinunfall in Hohen Neuendorf – dies und mehr gibt es im Polizeiüberblick aus Oberhavel vom 1. Oktober 2018.

01.10.2018