Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Velten Glücksmoment in Velten: Ein Foto mit Schlagerstar Kerstin Ott
Lokales Oberhavel Velten Glücksmoment in Velten: Ein Foto mit Schlagerstar Kerstin Ott
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 23.05.2019
Persönliches i-Tüpfelchen beim Hafenfest: Die Veltenerin Franziska Stephan (l.) lief Schlagerstar Kerstin Ott über den Weg.
Persönliches i-Tüpfelchen beim Hafenfest: Die Veltenerin Franziska Stephan (l.) lief Schlagerstar Kerstin Ott über den Weg. Quelle: Privat
Anzeige
Velten

Sehr aufregend sei es gewesen. Und „das absolute i-Tüp­fel­chen eines tollen Wochenendes“, schwärmt Franziska Stephan auch am Montag noch über ihren ganz persönlichen Höhepunkt beim Veltener Hafenfest. Dabei sei am Sonntagabend alles ganz schnell gegangen: „Ich war einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort“, erzählt die 33-Jährige. Denn plötzlich stand sie vor Schlagerstar Kerstin Ott, die ab 18.30 Uhr als Publikumsmagnet auf der Bühne beim Veltener Hafenfest aufgetreten war.

„Ich liebe ihre Musik. Die macht einfach gute Laune. Wenn ich die Lieder höre, singe und tanze ich sofort mit“, verrät die Veltenerin. Keine Frage also, dass sie dem Auftritt der Sängerin, die ihren musikalischen Durchbruch 2016 mit dem Gassenhauer „Die immer lacht“ feierte, vor der eigenen Haustür beim Hafenfest entgegenfieberte. „Das Konzert war der Wahnsinn“, so die Veltenerin, die den Auftritt ihres Lieblingsstars von der ersten Reihe vor der Bühne aus verfolgte. „Wir sind alle völlig abgegangen, die Stimmung war super. Ob die älteren Lieder oder auch die ganz neuen Songs, es hat einfach irre Spaß gemacht“, erinnert sie sich.

„Authentisch, überhaupt nicht abgehoben und sehr nett“

Dass sie nach dem Konzert, zu dem mehrere tausend Besucher gekommen waren, dem Schlagerstar dann noch persönlich über den Weg lief, brachte die 33-Jährige nahezu aus der Fassung. „Leider haben wir nicht groß gesprochen, weil die Zeit dafür nicht reichte. Wir haben das Bild geschossen und ich habe noch ein Autogramm bekommen, dann musste Kerstin Ott auch schon los“, erzählt Franziska Stephan. Das kurze Treffen hat dennoch Eindruck hinterlassen: „Sie ist sehr authentisch, überhaupt nicht abgehoben und sehr nett. Es war ein tolles Erlebnis.“

Das Autogramm mit persönlicher Widmung bekommt in ihrer Wohnung einen Ehrenplatz. „Im Flur an meiner Bilderwand, dort, wo ich die besonderen Momente meines Lebens sammle“, verrät die 33-Jährige, die das Hafenfest nicht nur aufgrund des Kerstin-Ott-Konzertes für überaus gelungen befand: „Das ist eine tolle Gelegenheit, mit Freunden unterwegs zu sein und einfach nur Spaß zu haben. Die Aufteilung des Festes hat mir in diesem Jahr gut gefallen, das Wetter war schön. Insgesamt ein absolut gelungenes Wochenende, mit meinem ganz persönlichen i-Tüpfelchen zum Abschluss.“

Mit persönlicher Widmung: Autogramm von Kerstin Ott für die Veltenerin Franziska Stephan. Quelle: Privat

Von Nadine Bieneck