Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Velten Erotikmodell Bettie Ballhaus kommt zum Styling nach Velten
Lokales Oberhavel Velten Erotikmodell Bettie Ballhaus kommt zum Styling nach Velten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 31.05.2019
Fernsehmoderatorin und Erotikmodell Bettie Ballhaus (l.) ließ sich Dienstag vor dem Studio im Veltener Piercingstudio "Vivi Villain" noch einmal schick machen. Quelle: Privat
Velten

Heiß her ging es am Dienstagvormittag im Veltener Studio „Villain Piercings“. Piercerin Vivi Villain, die in der Parkallee ihr Hauptstudio etabliert hat, jedoch auch in anderen Studios mit Gastauftritten unterwegs ist, begrüßte Fernsehmoderatorin und Erotikmodell Bettie Ballhaus in ihren Räumlichkeiten.

„Ich war am vergangenen Wochenende auf einer Convention in Hamburg im Einsatz. Dort habe ich Bettie kennengelernt“, erzählte Vivi Villain der MAZ. Vorher habe sich die aus Berlin stammende Fernsehmoderatorin und das Erotikmodell bereits bei ihren Hamburger Kollegen auf der Suche nach einer Piercingexpertin nach der Veltenerin erkundigt, da sie schon länger auf der Suche nach einer Piercerin sei.

Vivi Villain, Expertin für Piercing-Dienstleistungen, freute sich am Dienstag über prominenten Besuch in ihrem Veltener Studio. Quelle: Privat

Am Dienstagvormittag schneite die 41-Jährige nun in Velten vorbei. „Morgen steht für Bettie ein Shooting an, wir haben dafür ihre Ohren noch einmal schick gemacht“, verriet Vivi Villain, die sich über den prominenten Besuch sehr freute. Die Veltenerin expandierte mit ihrem Piercing-Business in den vergangenen Wochen und Monaten, ist inzwischen regelmäßig auch in Zehdenick, Berlin und Hamburg im Einsatz.

Von Nadine Bieneck

Cindy Schweizer hat sich zum 40. Geburtstag einen Traum erfüllt und in der Lindenstraße 13 in Velten ihr „Blumenstübchen“ aufgemacht. Die Zahl 13 hat der Floristin Glück gebracht.

28.05.2019

Nach einem langen Kopf-an-Kopf-Rennen ist die CDU bei den Kreistagswahlen am Ende doch noch stärkste Partei geworden. Sie wird künftig elf Sitze im Kreistag einnehmen, während die SPD auf zehn und die AfD auf acht Sitze kommt.

27.05.2019

Wie bei der vergangenen Kommunalwahl siegt nach dem vorläufigen Zwischenergebnis wieder Pro Velten, das mit sieben Sitzen in der SVV einen mehr bekäme als die SPD. Bis Montagmittag musste das Ergebnis des letzten Wahllokals ausgezählt werden.

27.05.2019