Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Velten Auto eingeparkt: Mann (43) schlägt mit der Faust ins Gesicht eines 60-Jährigen
Lokales Oberhavel Velten Auto eingeparkt: Mann (43) schlägt mit der Faust ins Gesicht eines 60-Jährigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:19 26.12.2019
Da sein Fahrzeug am Montagnachmittag auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Veltener Rosa-Luxemburg-Straße eingeparkt wurde, geriet der 60-jährige Eigentümer mit dem 43-jährigen Verursacher vor Ort in Streit. Quelle: dpa
Velten

Da sein Fahrzeug am Montagnachmittag auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Veltener Rosa-Luxemburg-Straße eingeparkt wurde, geriet der 60-jährige Eigentümer mit dem 43-jährigen Verursacher vor Ort in Streit. Diese verbale Auseinandersetzung endete zunächst damit, dass der 43-Jährige dem 60-Jährigen mit der Faust ins Gesicht schlug.

Daraufhin stellte sich der 60-Jährige hinter das Fahrzeug des 43-Jährigen, um diesen am Losfahren zu hindern. Dies schien den 43-Jährigen allerdings nicht zu stören. Er fuhr trotzdem los, wodurch es zu einer Kollision zwischen seinem Fahrzeug und dem 60-Jährigen kam. Dieser verletzte sich dadurch leicht am Finger.

Gegen den 43-Jährigen wurden vor Ort zwei Strafanzeigen wegen Körperverletzung aufgenommen. Die weiteren Ermittlungen führt nun die Kriminalpolizei.

Von MAZonline

Oranienburg Polizeibericht aus Oberhavel vom 23. Dezember 2019 - Polizeiüberblick: Mysteriöser Einbruch in Friedrichsthal

Ein mysteriöser Einbruch in Friedrichsthal, ein Unfall mit Reh bei Hohenbruch, ein durchsuchtes Haus in Mühlenbeck – dies und mehr gibt es im aktuellen Polizeiüberblick aus Oberhavel vom 23. Dezember 2019.

23.12.2019

Am Sonnabend, den 21. 12. 2019, präsentiert der Kammerchor „Voce Libera“ Stücke aus seinem Repertoire in der evangelischen Kirche in Velten. Eingeladen sind auch Überraschungsgäste, die das Horn und die Klarinette spielen. Die Karte kosten 9,50 Euro.

19.12.2019

Die Schüler vom Gymnasium Hedwig-Bollhagen in Velten haben für ihr Publikum viele Überraschungen parat. Schon Anfang des neuen Schuljahres machen sie sich „einen Kopf“, mit welchem Programm sie ihr Publikum, wie Veltens Bürgermeisterin Ines Hübner (SPD), verzaubern können.

19.12.2019