Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Velten 78-Jähriger verwechselt Bremse mit Gaspedal und fährt in Hauswand
Lokales Oberhavel Velten 78-Jähriger verwechselt Bremse mit Gaspedal und fährt in Hauswand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:04 30.06.2019
Es entstand ein Schaden von in Höhe von 13 000 Euro. Quelle: dpa
Velten

Am Freitagmittag verwechselte ein 78-Jähriger Fahrzeugführer die Bremse mit dem Gaspedal als er mit seinem PKW Audi auf dem Parkplatz des Penny Marktes in Velten in der Rosa-Luxemburg-Straße einparken wollte. Daraufhin fuhr das Fahrzeug über eine dort befindliche Absperrung. In diesem Zuge touchierte er ein geparktes Fahrzeug bevor er mit seinem PKW in die Hauswand des Penny Marktes fuhr.

Dort kam er dann zum Stehen. Beide Insassen des PKW erlitten einen Schock und klagten im Anschluss über Schmerzen der Halswirbelsäule, woraufhin diese zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus verbracht wurden. Im Zuge der Anzeigenaufnahme wurde der Führerschein des 78-Jährigen Fahrers sichergestellt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 13 000 Euro.

Von MAZonline

Hennigsdorf MAZ-Feuerwehr-Cup 2019 - Der Pokal bleibt in Germendorf

Acht Mannschaften traten am Sonnabend beim 2. MAZ-Feuerwehr-Cup auf dem Sportplatz in Germendorf an. Am Ende gewinnt der Titelverteidiger, das Team von Germendorf I. Natalie Sprenger von der Hennigsdorfer Wehr wird beste Spielerin.

30.06.2019

Die Organisatoren der „Mixed Pickels“-Woche sind dringend auf der Suche nach Verstärkung. Ob die Woche im nächsten Jahr noch stattfinden kann, ist bislang noch unklar.

28.06.2019

Die Energieinsel GmbH aus Vehlefanz (Oberkrämer) unterstützt den zweiten MAZ-Feuerwehr-Cup in Germendorf als Hauptsponsor. Geschäftsführer Rico Rückstadt hofft auf viele Tore, wenngleich das für ihn teuer werden könnte.

27.06.2019