Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Velten Wettbewerb für Hunde: Der beste Boxer Deutschlands in Velten gesucht
Lokales Oberhavel Velten Wettbewerb für Hunde: Der beste Boxer Deutschlands in Velten gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:14 14.10.2019
Der „Einbrecher“ ist gefunden. Die Hunde beißen nur in den Ärmel, Schmerzen bereitet das nicht. Quelle: Marco Paetzel
Velten

Der Einbrecher versteckt sich am Ende des Platzes, er sucht Schutz hinter dem allerletzten Verschlag. Doch es dauert keine 30 Sekunden, da hat „Orazio von Hammersee“ den Unhold entdeckt, stellt ihn und springt ihn schließlich an. Die Szene ist nur gespielt, die Disziplin „Schutzdienst“ eine von drei Prüfungen, denen sich Orazio und die anderen Hunde am Sonnabend und Sonntag bei der die Deutschen Gebrauchshunde-Meisterschaft des übergeordneten Boxerklubs München auf dem Platz des SC Oberhavel in Velten stellen.

„Orazio von Hammersee“ macht seine Sache gut – er hört genau auf die Befehle seines Herrchens und schnappt den vermeintlichen Einbrecher schnell, als der ausbüchsen will. 90 von 100 Punkten bekommt der Boxer vom Richter Uwe Petersen. Herrchen Florian Schnatz (41) aus dem hessischen Haibach ist zufrieden. „Er hat gut gehorcht und es gut gemacht, obwohl er mit sieben Jahren für einen Boxer beim Wettbewerb ziemlich alt ist.“ Beweisen muss der Hund sich auch in Unterordnung und der Fährtensuche.

Kein Mitglied aus ihrem Verein hat Qualifikation erreicht

Schnatz und Orazio maßen sich in Velten mit 41 anderen Herrchen und ihren Boxern, die aus dem gesamten Bundesgebiet kamen. Es war das erste Mal, dass die jährlich stattfindende Boxer-Meisterschaft in Velten stattfand. Organisiert hatten sie Bärbel Weiß (Boxerklub Berlin-Nord Velten) und Tanja Schwarz (Boxerklub Spandau) sowie der Klub Kleinmachnow 08. Bärbel Weiß bedauerte, dass kein Mitglied aus ihrem Verein mit seinem Boxer die Qualifikation zur Meisterschaft gepackt hatte. 261 von 300 Punkten hätten die Tiere in den drei Disziplinen erreichen müssen, um bei dem Turnier dabei zu sein.

Die Zuschauer kamen aus der ganzen Republik nach Velten. Quelle: Marco Paetzel

Doch Bärbel Weiß hatte als Organisatorin des Turniers genug zu tun. „Besonders danken wir dem SC Oberhavel, dass wir den Platz bekommen haben.“ Sie selbst ist mit ihrem Tier zweimal die Woche beim Training, gemeinsam mit ihren 47 Vereinskameraden beim BK Berlin-Nord Velten. Das Training findet auf dem Veltener Vereinsgelände in der Germendorfer Chaussee statt. Der Spaß steht im Vordergrund. „So, wie andere Fußballspielen, machen wir Hundesport. Wir wollen die Tiere körperlich und geistig auslasten, damit sie nicht den ganzen Tag in der Ecke herumliegen.“

Am Ende gewann Maik Schubert aus Magdeburg mit Hunter von Hollermorgen vor Sandra Lösel mit DJ von der Kleinen Hexe. Auf dem dritten Platz landete Walter Fiechter mit Fayola von Cujo. Zur Belohnung gab es Pokale, Futter-Gutscheine und kiloweise Premiumfutter.

Es gab auch viel Hundezubehör zu kaufen. Quelle: Marco Paetzel

Von Marco Paetzel

144 Vorschläge haben die Veltener für den ersten Bürgerhaushalt der Stadt eingereicht. Die Abstimmung findet nun am Sonnabend, 26. Oktober, im Kommunikationszentrum statt.

12.10.2019

Die Mitglieder des Stadtentwicklungsausschusses haben einstimmig den Vorschlag der Linken empfohlen, dass die Stadtverwaltung das Konzept einer Markthalle als Alternative zum Vollsortimenter prüfen solle. Doch Pro Velten könnte das Vorhaben noch verhindern.

11.10.2019

Für die Weihnachtsshow „A Musical Christmas“ wird ein Kinderchor oder eine musikbegeisterte Klasse gesucht, die am 15. Dezember in der Ofen-Stadt-Halle mit den Künstlern zusammen auf der Bühne den Klassiker „In der Weihnachtsbäckerei“ singt.

11.10.2019