Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Velten Die Bowlingbahn muss ausziehen
Lokales Oberhavel Velten Die Bowlingbahn muss ausziehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:15 20.01.2019
Spätestens Ende 2019 muss „Texas Bowling“ aus dem Geschäftshaus in Velten-Süd ausziehen. Quelle: Marco Paetzel
Velten

Die Zukunft der Bowlingbahn ist ungewiss. Es könne sein, dass „Texas Bowling“ ganz aus der Ofenstadt verschwinden müsse, heißt es von der Betreiberin. Der Grund: Die Supermarktkette Rewe wolle das Gebäude, in dem die Bowlingbahn untergebracht ist, abreißen. „Sie haben uns den Mietvertrag gekündigt. Spätestens Ende des Jahres müssen wir hier raus“, erklärt die Betreiberin, die das Geschäft vor fünf Jahren gemeinsam mit ihrem Mann übernommen hat.

Auf dem neuen Gelände hätten knapp 100 Parkplätze gebaut werden müssen

Sie hätten sich aber eine Brache in der Berliner Straße für einen Neubau ausgeguckt. „Wir wollten auch eine Eisbahn, auf der man im Sommer Inliner fahren kann, und einen Biergarten integrieren“, erklärt die Betreiberin. Das Problem: Die Stellplatzsatzung der Stadt sieht vor, dass für das Gelände knapp 100 Parkplätze geschaffen werden müssten. Dann allerdings sei das halbe Gelände mit Parkplätzen zugebaut. „Deshalb haben wir von einem Kauf des Grundstücks Abstand genommen. Man sei weiter auf der Suche nach einem Grundstück in der Ofenstadt, habe aber bislang keines gefunden. „Die Stellplatzsatzung regelt die Anzahl der bei Neubauten zu errichtenden Stellplätze. Und gilt natürlich auch für den Bau einer Bowlingbahn“, erklärt Ivonne Pelz, Sprecherin der Stadtverwaltung dazu.

Rewe hat noch keine genauen Pläne

Von Rewe heißt zu der Sache, es sei beispielsweise nötig, die Entwässerung auf dem Grundstück deutlich zu verbessern. „Konkrete Pläne für ein Bauvorhaben gibt es jedoch noch nicht“, so Sprecherin Stephanie Behrens. Stadt-Sprecherin Pelz erklärt allerdings, eine Erweiterung sei gar nicht möglich. Der Bebauungsplan sehe keine Möglichkeiten dafür vor. Zudem gebe es einen B-Plan zur Steuerung des Einzelhandels, nachdem sich die Veltener Supermärkte nicht maßgeblich vergrößern dürfen. Hintergrund ist, dass es später genügend Kunden für den geplanten Vollsortimenter-Markt im Zentrum geben soll.

Von Marco Paetzel

Anwohner berichten, dass die Wände am Mittwochabend im Wohngebiet Velten-Süd gewackelt haben. Ein Streifenwagen der Polizei war vor Ort. Der Vorfall erinnert an den mysteriösen Rumms in Oranienburg vom Wochenende.

17.01.2019

Fünf neue Motive aus den vergangenen Tagen stehen zur Auswahl für unser „Foto der Woche – Spezial“ vom Hallenmasters in Oberhavel. Die MAZ-Leser entscheiden.

16.01.2019

Ein aufgefundener Anhänger in Oranienburg, der in Fahndung stand, eine beschmierte Kirchengemeinde in Leegebruch, ein Wildunfall mit einem Reh in Velten – die aktuellen Polizeimeldungen aus Oberhavel gibt es im Überblick vom 15. Januar 2019.

15.01.2019