Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Velten Diskussion um städtische Küche
Lokales Oberhavel Velten Diskussion um städtische Küche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:31 30.08.2019
Obst und Gemüse bietet der jetzige Caterer den ganzen Tag an. Quelle: Enrico Kugler
Velten

Wenn es nach der AfD geht, soll es künftig eine städtische Küche geben, die vor allem für Kitakinder und Schüler kocht. Warum, das wollte Andreas Noack (SPD) am Donnerstag im Sozialausschuss wissen. Schließlich, so hatte eine Befragung der Verwaltung von Schülern ergeben, bewerten die Kinder das Essen vom Caterer „Sunshine Catering“größtenteils mit „1“ und „2“ . „Ich muss sagen, ich stecke in der Materie nicht so drin“, erklärte Frank-Peter Kühl (AfD). Er verwies auf seinen Fraktionskollegen Heiko Gehring, der sich besser auskenne. Dumm nur: Gehring ist nicht Mitglied des Ausschusses.

Andreas Noack hakte nach, wollte Details zur städtischen Küche. „Früher zu Ostzeiten gab es hier auch eine Schulküche. Da wurde selber gekocht und das Essen hat geschmeckt“, antwortete Kühl schließlich. Bürgermeisterin Ines Hübner erklärte, dass es bei der Schulküche zu DDR-Zeiten und in der Nachwendezeit viele Beschwerden gegeben habe. Mario Große (Pro Velten) erklärte, der Antrag der AfD-Fraktion sei „relativ dünn“. Es gebe zwar Verbesserungsbedarf, aber die Essensversorgung habe sich gebessert.

Die Stadtverordneten wollen nun im September die Schulküche in Kremmen besichtigen. Doch ein solches Projekt könnte teuer werden. Die Stadt geht von Investitionskosten für ein zu errichtendes Gebäude von etwa vier Millionen Euro aus. Hinzu kämen das Grundstück und der Unterhalt.

Von Marco Paetzel

Der erste Bauabschnitt der Wilhelmstraße zwischen Viktoriastraße und Verbindungsweg ist fertig und wird voraussichtlich am Freitag, 30. August, wieder für den Verkehr freigegeben.

28.08.2019

Oberhavels Ludger Weskamp war am Mittwochmorgen zu Besuch bei der Papier-Pappe-Kartonagen-Sortieranlage der Awu in Velten. Rund 13 000 Tonnen Papier werden hier jedes Jahr sortiert, zu Ballen gepresst und verkauft.

28.08.2019

Die Stadt Velten gestaltet den Spielplatz am Eichenring neu und investiert dafür rund 22.000 Euro.

28.08.2019