Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Velten Kreis kauft Grundstück für Schulneubau
Lokales Oberhavel Velten Kreis kauft Grundstück für Schulneubau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:53 19.05.2020
Die Barbara-Zürner-Oberschule in Velten soll vom Kreis neu gebaut werden. Quelle: Stadt VELTEN
Anzeige
Velten

Für den Neubau der Barbara-Zürner-Oberschule in Velten ist ein wichtiger Schritt getan: Der Kreisausschuss hat am Montag, den Erwerb eines 9353 Quadratmeter großen Grundstücks von der Stadt Velten empfohlen. Der Kaufpreis folgt dem aktuellen Bodenrichtwert und beträgt eine gute Million Euro. Der Flächenankauf soll den Neubau der Schule neben dem Bollhagen-Gymnasium sichern. Anfang 2019 hatte der Landkreis Oberhavel die Trägerschaft der dreizügigen Oberschule in der Breiten Straße von der Stadt Velten übernommen.

Im Rahmen des dazu geschlossenen öffentlich-rechtlichen Vertrages zwischen dem Landkreis Oberhavel und der Stadt Velten hatte sich der Landkreis zum Neubau einer vierzügigen weiterführenden allgemeinbildenden Schule an einem Standort in Velten verpflichtet. „Der Neubau der Barbara-Zürner-Oberschule soll in unmittelbarer Nähe zum Hedwig-Bollhagen-Gymnasium entstehen“, erklärt Landrat Ludger Weskamp: „Denn das Grundstück der heutigen Barbara-Zürner-Oberschule ist insgesamt 8 582 Quadratmeter groß. Es handelt sich um ein Eckgrundstück, das nur wenig Erweiterungspotenzial bietet und deshalb für den geplanten Schulneubau ungeeignet ist“, so Ludger Weskamp.

Anzeige

Zwei Schulen an einem Standort

Mit der Konzentration beider Schulen an einem Standort soll eine optimale Flächenauslastung erreicht und Synergien in der Nutzung der Außenanlagen geschaffen werden. Allerdings ist das Grundstück des Hedwig-Bollhagen-Gymnasiums für den geplanten Schulneubau nicht groß genug. Das Bauvorhaben setzt deshalb den Ankauf weiterer Flächen voraus. Erwerben möchte der Landkreis von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) noch eine 5 842 Quadratmeter große Fläche. Die Flurstücke liegen nicht im Geltungsbereich eines Bebauungsplanes.

Der Baukörper der Schule soll sich entlang der Rosa-Luxemburg-Straße entwickeln. Neben dem Schulgebäude ist die Errichtung eines Pausenhofs, von Außensportanlagen und einer Stellplatzanlage geplant. Weiterhin ist in einem zweiten Schritt der Neubau einer Sporthalle mit bis zu drei Feldern vorgesehen. Bis zur baulichen Realisierung steht die Ofen-Stadt-Halle für den Schulsport zur Verfügung. Aktuell erarbeitet die Kreisverwaltung das Raumprogramm und die Aufgabenstellung für den Neubau. Die Vergabe der Architekten- und Planerleistungen soll noch in diesem Jahr erfolgen.

Mit dem Grundstücksankauf hat der Landkreis Oberhavel außerdem die Möglichkeit, je nach Bedarf eine zusätzliche Gesamt- oder Oberschule in Velten zu schaffen.

Von MAZonline

Anzeige