Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Velten „Pat&Bell“ veröffentlichen erste Single „Herz Musik“
Lokales Oberhavel Velten „Pat&Bell“ veröffentlichen erste Single „Herz Musik“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:31 16.05.2019
Das Musikerduo „Pat & Bell“ aus Velten startet mit deutschen Songs neu durch. Quelle: Daniel Dombrovsky
Velten

„Ich hab in meinem Leben so viel Schrott gehört Gott sei Dank ist mein Empfang gestört - kein Ton“ – das ist eine Zeile aus der ersten Single von „Pat&Bell“. Der Song „Herz Musik“ des Veltener Duos kann ab Freitag im Netz heruntergeladen werden, steht auf Spotiy, iTunes& Co. bereit. Schon jetzt wird der Song, der durchaus Ohrwurmpotenzial hat, im Radio gespielt. „Schlagerparadies“ und Radio B2 spielen ihn. Sender, die Patrick Papke vorher noch nie gehört hat. „Schlager ist nicht unsere Richtung, wir bezeichnen unseren Stil als Folkpop“, sagt der Sänger von Pat&Bell. Er hofft, dass auch andere Sender auf den Song aufmerksam werden, ihn in ihr Programm aufnehmen.

Die Idee zum Lied kam ihm im Auto, mitten auf Berlins verstopften Straßen. Patrick Papke war an einem grauen Oktobertag 2018 mit seiner Partnerin Isabell Scharm gerade auf dem Weg zu den erfahrenen Songschreibern Tamara Olorga und Ricardo Bettiol, mit denen sie an neuen Kompositionen tüfteln wollten. „Der Refrain war da, abends haben wir schon das Demo aufgenommen“, sagt der Sänger. Die Message des Songs: „Jeder hat eine Person, die etwas in einem zum Klingen bringt, wo vorher Stille war“, sagt der 26-Jährige.

Wann ein Album erscheint, hängt auch vom Erfolg des Songs ab

Aufgenommen hat das Duo seinen Song gemeinsam mit Mathias Roska, der unter anderem auch Andreas Gabalier unter seinen Fittichen hat. Ob es demnächst auch ein ganzes Album gibt, das ist noch unklar. „Pat&Bell“ wollen zunächst schauen, wie gut ihr neuer Stil, wie gut die neue Single bei den Hörern ankommt. „Das ist schon so eine Art Testballon für uns“, sagt Patrick Papke. Er betont aber, dass es dem Duo nicht um blanke Verkaufszahlen gehe. „Wichtig ist, dass wir die Menschen mit unserer Musik berühren.“

Dass „Pat&Bell“, 2017 gegründet, überhaupt deutsche Songs singen, ist bemerkenswert. Denn bislang hatten sie sich dem Country verschrieben: Rund 35 Auftritte hatten sie 2018, unter anderem bei Country-Festivals, beim Veltener Hafenfest oder der Kneipennacht. Die Songs des Duos laufen bei Radio „Countrystar“, und in Bayern wurden sie in Pullmancity mit dem „Country Music Award“ als bestes Duo ausgezeichnet. Doch als Mitarbeiter des Rudi-Schedler-Musikverlages das Duo im Internet entdeckten, überzeugten sie die beiden von der Kehrtwende. Folkpop statt Country. „Wir sind mit der neuen Richtung jetzt richtig zufrieden und wollen nichts anderes mehr machen“, sagt Patrick Papke.

Heimspiel beim Hafenfest

Etwa zehn eigene Songs haben sie mittlerweile in der Kladde. Und die werden zum ersten Mal beim Veltener Hafenfest gespielt, es ist quasi ein Heimspiel für „Pat&Bell“. „Es ist eine tolle Sache für uns, dass wir ausgerechnet in Velten unsere neuen Songs vorstellen dürfen“, sagt der Sänger. Er wird beim Hafenfest mit Partnerin Isabell Scharm am Sonnabend, den 18. Mai, ab 17.30 Uhr etwa eine Stunde lang auf der Bühne stehen.

Von Marco Paetzel

Die MAZ stellt den Spitzenkandidaten der Parteien für die Veltener Stadtverordnetenversammlung täglich eine Frage per WhatsApp. Am Mittwoch sprachen sie darüber, wie das Zentrum belebt werden kann.

18.05.2019

Lass’ Seifenblasen platzen, nicht deine Träume“ lautet das Motto der 27. Mixed-Pickels-Aktionswoche, die in der Woche von Montag, 24. Juni, bis Sonnabend, 29. Juni, auf der Wiese im Veltener Zentrum stattfindet. Die Zukunft der Woche ist längst nicht sicher.

15.05.2019

Das 350 Jahre alte Kunstwerk in der Veltener Kirche muss für rund 10 000 Euro saniert werden, der Zahn der Zeit hat mächtig am Taufstein genagt. Vier Generationen der Veltener Familie Ehlert und Pfarrer Markus Schütte werben nun um Spenden.

18.05.2019