Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Velten Starkregen lässt Keller volllaufen
Lokales Oberhavel Velten Starkregen lässt Keller volllaufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:57 22.05.2019
13 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Quelle: Blaulichtreport Oberhavel
Velten

Ein Starkregen setzte Dienstagnacht gegen 23 Uhr ein und flutete die Straßen der Ofenstadt. „Wir hatten im ganzen Stadtgebiet Wasser ohne Ende auf den Straßen, es stand bis zu den Bordsteinen“, sagt Stadtbrandmeister Heiko Nägel, der 13 Feuerwehrleute im Einsatz hatte. Sie mussten zu drei vollgelaufenen Kellern ausrücken, um sie auszupumpen. Zudem drohte ein Kran an der Autobahnbaustelle in der Germendorfer Straße, unterspült zu werden, es gab dort auch einen Erdabrutsch. „Das hat die Havellandautobahn dann aber geregelt, dort ist jetzt alles in Ordnung“, so Nägel.

Etwa zwei Stunden dauerte der Einsatz der Wehr. Quelle: Blaulichtreport Oberhavel

Die Straßen selbst mussten nicht leergepumpt werden, gegen 0 Uhr war das Wasser komplett abgelaufen. „Es war einfach zuviel Regen in zu kurzer Zeit, so schnell konnte es nicht ablaufen“, so Nägel. Gegen 1 Uhr war der Einsatz beendet.

Nicht so schlimm wie im Juli 2018

Heiko Nägel habe gleich Gedanken an die vergangenen Starkregen gehabt. „Zum Glück war es dieses Mal nicht so schlimm“, so Veltens Stadtbrandmeister. Den letzten Starkregen hatte es im Juli 2018 gegeben. Damals hatte es etwa 30 Minuten heftig geregnet, vor allem die Straßen der Innenstadt liefen über. 35 Einsatzkräfte der Wehr – 14 aus Hennigsdorf – pumpten vollgelaufene Keller leer. Es gab 15 Einsatzstellen, an denen die Wehr gebraucht wurde.

Noch schlimmer war es im Juli 2017, speziell am Veltener Mühlengraben: Rund 6000 Sandsäcke waren entlang des Grabens gestapelt worden, um Uferlinie und Grundstücke zu sichern. Damals waren auch Einsatzkräfte des THW und Spezialpumpen im Einsatz.

Auch die Baustelle an der Germendorfer Straße war betroffen. Quelle: Blaulichtreport Oberhavel

Von Marco Paetzel

Die MAZ-Radtour 2019 durch Oberhavel geht weiter: Am Tag 2 ging es von Velten über Bötzow, Marwitz und Vehlefanz nach Klein-Ziethen. Über Begegnungen am Wegesrand mit dem Fahrrad.

25.05.2019

Rund 75 Quadratmeter misst der neue Veltener Seniorentreff in der Poststraße 17, der am Dienstag feierlich eröffnet wurde. Die Stadtverwaltung wird ihn mit der Unternehmensgruppe Michael Bethke und dem Veltener Seniorenbeirat betreiben.

21.05.2019

Während des Hafenfestes in Velten am vergangenen Wochenende hatten die Mitarbeiter des Ordnungsamtes alle Hände voll zu tun: Sie verteilten 245 Strafzettel. Die meisten Falschparker stellten ihre Autos auf dem Straßengrün der Berliner Straße ab.

24.05.2019