Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Velten Viel los im Ofenmuseum
Lokales Oberhavel Velten Viel los im Ofenmuseum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 26.11.2019
So schön kann es auf dem Museumshof aussehen. Schnee wäre die perfekte Kulisse für den Weihnachtsmarkt am 3. Advent. Quelle: ENRICO KUGLER
Velten

Wer Velten mag, der kommt am Ofenmuseum nicht vorbei. Es ist das älteste und wichtigste seiner Art in der gesamten Republik, auf rund 900 Quadratmeter bietet sich seit 1994 im Dachgeschoss der alten Ofenfabrik Schmidt-Lehmann in der Wilhelmstraße ein Rundgang durch gut 300 Jahre Historie des Ofens. Und nebenan auf dem Gelände gibt es seit 2015 das Hedwig-Bollhagen-Museum, das sich auf rund 300 Quadratmetern mit Werk und Leben der gleichnamigen legendären Keramikerin beschäftigt.

Doch der Museumsstandort zeigt nicht nur Exponate, er ist immer lebendig – weil ständig etwas los ist. Am dritten Adventswochenende, dem 14. und 15. Dezember, etwa wird der Museumshof wieder zum Weihnachtsmarkt. Es wird wieder viele Stände geben, genau wie viele Angebote für die Kinder. Hingucker: In den Fenstern der Ofenfabrik wird es einen großen, beleuchteten Adventskalender geben. Es ist bereits das 25. Mal, dass der Museumsweihnachtsmarkt stattfindet.

Ton-Entdecker-Ferien, Kachelofentage und Ausstellungen

Eine Tradition sind auch die Ton-Entdecker-Ferien geworden, bei denen Kinder unter Aufsicht in einer kleinen Werkstatt im Bollhagen-Museum die ersten Erfahrungen im Umgang mit dem Ton machen können. Auch bei der Frauenwoche oder dem Keramikfrühling ist der Standort jedes Jahr dabei. Zudem gibt es jedes Jahr im Oktober den Tag des Kachelofens und den Aktionstag „Feuer und Flamme für unsere Museen“, bei denen die Häuser und der Museumshof voller Besucher sind.

Und es gibt neben den regulären Führungen auch immer wieder Sonderausstellungen in beiden Museen. Aktuell gibt es im Hedwig-Bollhagen-Museum noch bis Ende Mai 2020 die Ausstellung „Heidi Manthey: Eine Andere Welt“. Zum 90. Geburtstag der Keramikerin werden 150 ihrer Werke aus mehr als sieben Jahrzehnten ihres Schaffens gezeigt. Ein Muss für Fans!

Von Marco Paetzel

Einem 51-jährigen Autofahrer ist am Montagabend auf der Straße zwischen Hennigsdorf und Velten die Brieftasche geraubt worden. Der Mann hatte seinen Wagen auf einen Parkplatz gelenkt, nachdem er hinter sich ein Fahrzeug mit Blaulicht wahrgenommen hatte.

26.11.2019

An der Veltener Hauptkreuzung und der B 96 in Nassenheide sollen demnächst stationäre Blitzer in Betrieb gehen. Weitere könnten im ganzen Landkreis Oberhavel folgen.

25.11.2019

Ein 54-jähriger Fahrer eines PKW VW hatte eine rote Lichtzeichenanlage missachtete und stieß frontal mit der die Straße überquerenden Fußgängerin zusammen.

24.11.2019