Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Velten Vor den Augen der Polizei – mit 1,26 Promille gegen Bordstein gefahren
Lokales Oberhavel Velten Vor den Augen der Polizei – mit 1,26 Promille gegen Bordstein gefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:28 22.07.2019
Vor den Augen der Polizei fuhr der 51-Jährige so scharf gegen einen Bordstein, dass sein Airbag ausgelöst wurde. (Symbolbild) Quelle: Julian Stratenschulte/dpa-tmn
Anzeige
Velten

Polizeibeamte beobachteten am Sonnabend (20. Juli 2019) gegen 21.15 Uhr in der Schulstraße, Ecke Viktoriastraße in Velten einen 51-jährigen Hennigsdorfer, als dieser mit einem Pkw Mercedes offenbar den dortigen Kurvenverlauf falsch einschätzte und mit dem Bordstein kollidierte, wodurch der Airbag seines Wagens ausgelöst wurde.

Als die Beamten den Mann daraufhin einer Verkehrskontrolle unterziehen wollten, entzog sich der 51-Jährige der Maßnahme und flüchtete. In weiterer Folge konnten die Beamten das Fahrzeug im Einzugsbereich jedoch stoppen und führten einen Alkoholtest mit dem Fahrer durch. Dieser Fahrer pustete sich vor Ort auf 1,26 Promille, hinzugerufene Sanitäter versorgten den Mann vor Ort ambulant.

Anzeige

Auf dem Polizeirevier Hennigsdorf wurde ihm schließlch eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein sichergestellt sowie die Weiterfahrt untersagt. Ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs wurde eingeleitet.

Weitere Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin...

Von MAZonline