Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Velten Zweite Chance für Pavillon im Viktoriapark: Mit kunstvollem Graffiti gegen Schmierereien
Lokales Oberhavel Velten

Zweite Chance für Pavillon im Viktoriapark: Mit kunstvollem Graffiti gegen Schmierereien

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:26 30.07.2020
Hier finden Jugendliche einen neuen Platz, um sich zu treffen. Der Pavillon wurde in diesem Frühjahr aufgebaut. Quelle: Stadt Velten
Anzeige
Velten

Zehn Veltener Kinder und Jugendliche lernen in einem Graffiti-Workshop diese Woche von zwei Szene-Künstlern, wie Kunstwerke mit der Sprühflasche entstehen. Bei dem Projekt sollen erste Graffitigemälde für die Wände des sanierten Jugendclubs „Oase“ am Standort Breite Straße 52 gestaltet werden. Zum Abschluss des Workshops werden die Teilnehmer am Sonnabend den neuen Pavillon im Viktoriapark mit ihrer Kunst verschönern. Ende April haben sie dort einen Pavillon mit Sitzgelegenheiten erhalten. Der halbrunde Unterstand ist Teil der gesamtstädtischen Spielplatzkonzeption, eine Anforderung der Politik und ein lang gehegter Wunsch der Jugendlichen, dem die Stadt mit einer Investition in Höhe von insgesamt rund 35 000 Euro gern nachgekommen ist. Leider hatten sich erste unbekannte Sprayer schon verewigt, bevor die Bauarbeiten abgeschlossen waren. Mit der Gestaltung durch die Jugendlichen unter professioneller Anleitung geht die Hoffnung einher, dass der Pavillon von weiteren Beschädigungen verschont bleibt und die Jugendlichen verantwortungsvoll damit umgehen.

Von MAZonline