Wählen Sie das Foto der Woche für Oberhavel (07/2020)
Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Wählen Sie das Foto der Woche für Oberhavel (07/2020)
Lokales Oberhavel Wählen Sie das Foto der Woche für Oberhavel (07/2020)
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:46 11.02.2020
Diese fünf Motive stehen zur Wahl. Quelle: Robert Roeske
Anzeige
Oberhavel

Fünf neue Motive, aufgenommen in Oberhavel am vergangenen Wochenende, kämpfen in dieser Woche wieder um den Titel zum „Foto der Woche“. Neben den „Winter-Träumen“ im Oranienburger Schlosspark sind die Volleyball-Frauen vom VSV und fünf kleine, kecke Jecken im Rennen. Wie immer entscheiden die MAZ-Leser bei der nicht repräsentativen Wahl über das „Foto der Woche“. Welches Bild gefällt Ihnen am besten? Stimmen Sie ab. Das Siegermotiv wird am Wochenende in der MAZ Oberhavel abgedruckt.

Anzeige

Abstimmung bis Freitag, 12 Uhr

Geben Sie Ihrem Favoritenbild Ihre Stimme. Die Abstimmung läuft bis Freitag (14. Februar 2020), 12 Uhr. Das Foto mit den meisten Leserstimmen wird in der Wochenendausgabe der MAZ Oberhavel (15. Februar 2020) abgedruckt.

Leserfotos einsenden

Haben Sie auch ein Motiv für die Wahl zum „Foto der Woche“ aus der Region Oberhavel? Dann senden Sie es einfach zusammen mit den wichtigsten Informationen (Ihr Name, wo wurde das Bild gemacht) per E-Mail an oranienburg@maz-online.de.

Von MAZonline

Mit einer Durchfahrsperre soll dem Grenzverkehr zwischen Brandenburg und Berlin durch das Waldseeviertel in Glienicke Einhalt geboten werden. Berliner Kommunalpolitiker diskutieren über diesen radikalen Schritt. Aus Glienicke kommt ein Alternativvorschlag.

11.02.2020

Vertreter des Regionalen Wachstumskerns Oranienburg-Hennigsdorf-Velten (RWK O-HV) befragen seit Januar rund 800 Unternehmen in der Region. Ziel ist es, den Dialog mit der Wirtschaft auszubauen und die Aktivitäten zur Förderung anzupassen.

11.02.2020

Betroffene seltener Krankheiten zusammenbringen, vor allem aber auch informieren und netzwerken – all das und noch mehr soll der Selbsthilfetag 2020 in Oranienburg am 29. Februar möglich machen. Das Motto der Veranstaltung: „Den Seltenen eine Stimme geben!“ Immerhin rund vier Millionen Betroffene gibt es deutschlandweit.

11.02.2020