Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Wählen Sie das Foto der Woche für Oberhavel (29/2019)
Lokales Oberhavel Wählen Sie das Foto der Woche für Oberhavel (29/2019)
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:57 17.07.2019
Diese fünf Motive stehen zur Wahl. Quelle: Robert Roeske/Uwe Halling/Marco Paetzel
Anzeige
Oberhavel

Fünf wunderbare Motive aus Oberhavel stehen in dieser Woche wieder zur Wahl für das „Foto der Woche“ aus unserem Landkreis. Die MAZ-Leser entscheiden in unserer nicht repräsentativen Umfrage – welches Foto gefällt Ihnen am besten? Das Siegerbild drucken wir am Sonnabend in der MAZ Oberhavel ab.


Bis Freitag – 12 Uhr – abstimmen

Geben Sie Ihrem Favoritenbild Ihre Stimme. Die Abstimmung läuft bis Freitag (19. Juli 2019), 12 Uhr. Das Foto mit den meisten Leserstimmen wird in der Wochenendausgabe der MAZ Oberhavel am Sonnabend (20. Juli) abgedruckt.

Leserfotos einsenden

Haben Sie auch ein Motiv für die Wahl zum „Foto der Woche“ aus der Region Oberhavel? Dann senden Sie es einfach zusammen mit den wichtigsten Informationen (Ihr Name, wo wurde das Bild gemacht) per E-Mail an oranienburg@maz-online.de.

Von MAZonline

Eine Kuh lief am frühen Mittwochmorgen die Dorfstraße in Schwante entlang. Polizeibeamte und der Eigentümer konnten das Tier unversehrt wieder auf die umzäunte Wiese zurückbringen.

17.07.2019

Bei den beiden metallischen Gegenständen auf dem Gelände am Treidelweg in Oranienburg handelt es sich um zwei 500-Kilogramm-Bomben amerikanischer Bauart mit intakten chemischen Langzeitzündern. Dies hat am Mittwochmittag der Kampfmittelbeseitigungsdienst des Landes Brandenburg mitgeteilt. Am Donnerstag, 18. Juli, sollen beide Bomben nacheinander entschärft werden.

17.07.2019

Gehölze veredeln und den eigenen Garten für die Umwelt optimieren – wer sich in diesen Bereichen weiterbilden möchte, ist bei der Kreisvolkshochschule in Oranienburg richtig. Denn die hat in ihren Kursen an den kommenden beiden Sonnabenden noch freie Restplätze zu vergeben.

16.07.2019