Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Wählen Sie das Foto der Woche für Oberhavel (39/2019)
Lokales Oberhavel Wählen Sie das Foto der Woche für Oberhavel (39/2019)
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:18 25.09.2019
Diese fünf Motive stehen zur Wahl. Quelle: Robert Roeske/Privat
Oberhavel

Oldtimertreffen, Zwiebelkuchenfest, Familiensporttag oder doch der stimmungsvolle Himmel den MAZ-Leserin Kirsten Geßler eingefangen hat? Wie immer entscheiden die MAZ-Leser über die nicht repräsentative Wahl zum „Foto der Woche“ – welches Bild gefällt Ihnen am besten? Das Siegermotiv wird am Sonnabend in der MAZ Oberhavel abgedruckt.


Bis Freitag, 12 Uhr, abstimmen

Geben Sie Ihrem Favoritenbild Ihre Stimme. Die Abstimmung läuft bis Freitag 27. September 2019), 12 Uhr. Das Foto mit den meisten Leserstimmen wird in der Wochenendausgabe der MAZ Oberhavel am Sonnabend (28. September) abgedruckt.

Leserfotos einsenden

Haben Sie auch ein Motiv für die Wahl zum „Foto der Woche“ aus der Region Oberhavel? Dann senden Sie es einfach zusammen mit den wichtigsten Informationen (Ihr Name, wo wurde das Bild gemacht) per E-Mail an oranienburg@maz-online.de.

Von MAZonline

Am kommenden Sonntag, 29.  September 2019, müssen Autofahrer am Vormittag mit kurzzeitigen Verkehrsunterbrechungen rechnen. Betroffen ist der nördliche Berliner Ring in Fahrtrichtung Berlin zwischen Anschlussstelle Birkenwerder und Autobahndreieck Pankow in Höhe der Anschlussstelle Mühlenbeck sowie dortige Ab- und Auffahrten.

26.09.2019

Aufgepasst: Die Polizei in Oberhavel ist am Donnerstag wieder mit dem Radarmessgerät unterwegs und kontrolliert die Einhaltung der Geschwindigkeitsvorschriften.

25.09.2019

Kleidung, Einsatzfahrzeuge und technisches Equipment sind modern. Aber das war seit Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Bergfelde 1909 nicht immer so. Unkonventionell halfen sich die Retter in ihrer Geschichte bei der Anschaffung neuer Einsatzfahrzeuge oder dem Ausbau ihrer Wache. Der Zusammenhalt funktioniert auch privat. Ein weiterer Ausbau ihres alten Gebäudes steht noch an.

27.09.2019