Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Wählen Sie das Foto der Woche für Oberhavel (48/2019)
Lokales Oberhavel Wählen Sie das Foto der Woche für Oberhavel (48/2019)
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:28 25.11.2019
Diese fünf Motive stehen zur Wahl. Quelle: Robert Roeske
Oberhavel

Adventsbasteln, Adventsmärkte, Gänsebraten satt – und außerdem heitere Fußballfans in Leegebruch und ein besonderes Kinoerlebnis im Hennigsdorfer Schwimmbad. Das sind die fünf neuen Motive für die Wahl zu Oberhavels „Foto der Woche“. Wie immer entscheiden die MAZ-Leser bei der nicht repräsentativen Wahl zum „Foto der Woche“. Welches Bild gefällt Ihnen am besten? Das Siegermotiv wird am Sonnabend in der MAZ Oberhavel abgedruckt.


Abstimmung bis Freitag, 12 Uhr

Geben Sie Ihrem Favoritenbild Ihre Stimme. Die Abstimmung läuft bis Freitag (29. November 2019), 12 Uhr. Das Foto mit den meisten Leserstimmen wird in der Wochenendausgabe der MAZ Oberhavel am Sonnabend (30. November) abgedruckt.

Leserfotos einsenden

Haben Sie auch ein Motiv für die Wahl zum „Foto der Woche“ aus der Region Oberhavel? Dann senden Sie es einfach zusammen mit den wichtigsten Informationen (Ihr Name, wo wurde das Bild gemacht) per E-Mail an oranienburg@maz-online.de.

Von MAZonline

Jede vierte Frau in Deutschland erlebt in ihrem Leben körperliche Gewalt – im Land Brandenburg nimmt der Landkreis Oberhavel bei diesen Zahlen einen traurigen Spitzenwert ein. Auch deshalb setzten Landrat Ludger Weskamp, der Kreistagsvorsitzende Wolfgang Krüger und die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises, Birgit Lipsky, am Montag in Oranienburg ein Zeichen gegen „Gewalt gegen Frauen“.

25.11.2019

Der Mathematiklehrer Marcus Wagner vom Marie-Curie-Gymnasium kennt sich mit anschaulichem Unterricht aus. Zuvor arbeitete er am Mitmach-Museum „Mathematikum“ in Gießen und stellt nun sein drittes Buch mit Experimenten zu seinem Fach vor.

25.11.2019

Die Abiturientin Aenne Mattner aus Schildow untersuchte Prozesse um das eingewanderte Indische Springkraut. Als erste Oberhavlerin errang die junge Forscherin einen Dr. Hans Riegel-Fachpreis. Ihre Zukunft sieht sie aber in der Psychologie.

23.11.2019