Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Wieder weniger Arbeitslose
Lokales Oberhavel Wieder weniger Arbeitslose
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 29.03.2019
Die von der Arbeitsagentur vorgelegten Zahlen sind erfreulich. Quelle: AP
Oberhavel

„Die Frühjahrsbelebung hat die Arbeitslosigkeit im März deutlich sinken lassen. Insbesondere Arbeitslose in Außenberufen, wie zum Beispiel Bau und Land- und Forstwirtschaft, aber auch in Verkehrs- und Logistikberufen sowie Verkaufsberufen haben profitiert. Unbeeindruckt von der sich abschwächenden Konjunktur reagiert der regionale Arbeitsmarkt robust. Die Arbeitslosigkeit war seit der Wiedervereinigung in einem März noch nie so niedrig“, bewertet Cornelie Schlegel von der Agentur für Arbeit die Situation.

In Oberhavel sind zum Monatsende 5884 Arbeitslose registriert, 272 weniger als vor einem Monat und 773 weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote beträgt 5,2 Prozent und ist leicht gesunken. Die Zahlen für die Geschäftsstelle Oranienburg sehen so aus: 4244 Arbeitslose (-181), Arbeitslosenquote 4,5 Prozent. Geschäftsstelle Gransee: 1640 Arbeitslose (-91), Arbeitslosenquote 8,4 Prozent.

Von MAZonline

Traurige Nachricht: Wenige Tage, nachdem die Oranienburgerin Carola Draeger dank des Wünschewagens vom Arbeiter-Samariter-Bund noch ein letztes Mal das Meer hatte sehen können, verstarb die 52-Jährige an ihrer schweren Erkrankung.

30.03.2019

Die Kreismusikschule sucht bis Ende April Nachwuchsbands aus Oberhavel, die im Finale am 25. Mai gegeneinander antreten. Die Gewinner können sich auf einen Studiotag und ein eigenes Konzert freuen.

29.03.2019

Rund vier Millionen Euro Schaden richtete eine Auto-Diebesbande an, die im vergangenen Jahr vornehmlich in ganz Brandenburg und auch international tätig war. Nach monatelangen Ermittlungen schnappte die Polizei nun die Täter.

29.03.2019