Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Zahl der Feuerwehr-Einsätze fast verdoppelt
Lokales Oberhavel Zahl der Feuerwehr-Einsätze fast verdoppelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:10 17.02.2020
Holger Knapp (l.) ist mit seinen 50 Jahren frisch gebackener Atemschutzgeräteträger. Rechts: Ortswehrführer Heiko Schade. Quelle: privat
Anzeige
Himmelpfort

26 Einsätze haben die Mitstreiter der Freiwilligen Feuerwehr Himmelpfort im vergangenen Jahr absolviert. Diese Bilanz zog Heiko Schade am Sonnabend bei der Jahreshauptversammlung im Gerätehaus. Das, so der langjährige Ortswehrführer, bedeute fast eine Verdopplung der Einsätze im Vergleich zum Jahr 2018.

Florian Preuß (2.v.l.) wurde während der Jahreshauptversammlung vom Löschmeister zum Oberlöschmeister befördert. Links: Ortswehrführer Heiko Schade sowie der stellvertretende Stadtbrandmeister Lutz Kornetzky (2.v.r.) und der stellvertretende Ortswehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Himmelpfort Thomas Wolter. Quelle: privat

Zehn Einsätze im vergangenen Jahr galten der Brandbekämpfung. Darunter waren fünf Wohnungsbrände - vier in Fürstenberg und einer in Zootzen. Achtmal galt es für die Feuerwehrleute, technische Hilfe zu leisten. Darunter war auch ein Verkehrsunfall, der nach Aussage von Heiko Schade zunächst ziemlich schlimm erschien. Ein Pkw war von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Als die Feuerwehr am Unglücksort eintraf, habe der Fahrer neben seinem Fahrzeug gestanden. Er hatte zwar Verletzungen erlitten, konnte sich aber selbst aus dem Auto befreien. Überdies konnte mit Hilfe der Fürstenberger Feuerwehr ein festgefahrener Rettungswagen wieder flott bekommen werden und ein Hausboot auf dem Stolpsee, dass sich bei starkem Wind von der Steganlage losgerissen hatte, wurde wieder „eingefangen“.

Im Jahr 2019 haben drei Kameraden – Florian Preuß, Tobias Wolter und Heiko Schade – mit Erfolg die Bootsführerscheinprüfung gemacht. Und Matthias Wolter hat die Truppführerausbildung gemeistert.

Karl-Heinz Schulze (2.v.l.) wurde mit der Ehrenmedaille für 50 Jahre treue Dienste in der freiwilligen Feuerwehr geehrt. Quelle: privat

Darüber hinaus beteiligten sich die Kameraden einmal mehr an zahlreichen Veranstaltungen im Dorf und griffen dem Ortsbeirat nach Kräften unter die Arme. So etwa beim Aufstellen des Maibaumes, beim „Klostergeflüster“ oder auch beim Anbringen der Weihnachtsbeleuchtung.

Anlässlich der Jahreshauptversammlung in Himmelpfort wurde Florian Preuß vom Löschmeister zum Oberlöschmeister befördert. Und Karl-Heinz Schulze konnte die Ehrenmedaille für 50 Jahre treue Dienste in der freiwilligen Feuerwehr entgegennehmen.

Von Bert Wittke

Seit 28 Jahren betreibt der Landkreis Oberhavel in Neuglobsow ein Ferienlager. Auch in diesem Jahr werden wieder Ferienzeiten angeboten und dahingehend noch Betreuer und Rettungsschwimmer gesucht.

17.02.2020

Aufgepasst: Die Polizei in Oberhavel ist am Dienstag wieder im Einsatz und kontrolliert die Einhaltung der Geschwindigkeitsvorschriften.

17.02.2020

Fünf neue Motive, aufgenommen in Oberhavel am vergangenen Wochenende, kämpfen in dieser Woche wieder um den Titel zum „Foto der Woche“. Neben kleinen großen Sängern bei Abba in Gransee haben es auch die Wettrutscher aus dem Turm und ein Zeichen für die Liebe in das Voting geschafft.

17.02.2020