Menü
Anmelden
Wetter Schneeregen
2°/ -6° Schneeregen
Lokales Oberhavel Zehdenick

Zehdenick

Der Inzidenzwert ist am Sonnabend in Oberhavel auf 210,41 gestiegen. Am Sonntag liegt er aktuell (Stand: 17. Januar, 12.00 Uhr) bei 244,20. Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von mehr als 200 – das ist die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner bezogen auf sieben Tage – die Bewegungsfreiheit eingeschränkt. Sie dürfen sich nur noch 15 Kilometer (Luftlinie) außerhalb des eigenen Landkreises/der kreisfreien Stadt frei bewegen. Das gilt nun auch für Oberhavel.

17.01.2021

Ricarda Kresz betreibt in Löwenberg nebenberuflich den Hundefriseur „Prinz“. 2021 möchte sie sich gänzlich auf das Geschäft konzentrieren.

17.01.2021

Ricarda Kresz betreibt in Löwenberg nebenberuflich den Hundefriseur „Prinz“. 2021 möchte sie sich gänzlich auf das Geschäft konzentrieren.

17.01.2021

Wo sonst das Surren der Tätowiermaschinen die Geräuschkulisse bestimmt, herrscht seit Monaten Ruhe. Bedingt durch die Maßnahmen zur Eindämmung der Coronapandemie dürfen die Tattoostudios in Oberhavel nicht öffnen. Dies treibt einige Künstler mittlerweile in die Existenzkrise.

12.01.2021

Mehr aus Zehdenick

Der Marktplatz belebt, die Besucher mit dem Angebot zufrieden und die Händler rund um den Marktplatz mit der Resonanz auch – das Adventsshopping in Zehdenick war ein Erfolg. Da kam für ein paar Stunden weihnachtliche Stimmung in der Altstadt auf.

06.12.2020

Der Weg zur Anzeige in der MAZ ist unkompliziert: Ob telefonisch oder vor Ort, hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeigen aufgeben können - alle Kontaktdaten und Ansprechpartner auf einen Blick!

Feuerwehr und Polizei wurden am Sonnabendnachmittag an den Stich in Klein-Mutz gerufen. Dort trieben tote Fische an der Wasseroberfläche, das Wasser schimmerte grünlich.

05.12.2020

Der Inhaber des Gasthauses „Deutscher Krug“ in Mildenberg, Rico Urban, und sein Team bieten „Essen to go“ – und bedanken sich bei der Stammkundschaft. Auch an den Weihnachtsfeiertagen wird leckeres Festessen zum Abholen zubereitet.

04.12.2020

Im Wesendorfer Weg in Zehdenick hat es am Donnerstagabend gebrannt. Die Flammen griffen von einem Schuppenkomplex auf den Dachstuhl eines benachbarten Einfamilienhauses über.

04.12.2020
Anzeige

Ein Brand in Zehdenick breitet sich in der Nacht von Donnerstag zu Freitag vom Anbau aufs Wohnhaus aus. Anwohner bangen um weitere Ausbreitung. Die fast 90-jährige Bewohnerin wurde in Sicherheit gebracht, verliert aber kurz vor Weihnachten ihr Zuhause.

04.12.2020

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen aus Brandenburg und dem Rest der Welt haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Gerhard Wöge, Inhaber des Zehdenicker „Stadtgartens“ bietet von Freitag bis Sonntag Essen zum Abholen an oder liefert auch aus. Niemand muss auf den leckeren festtagsbraten verzichten. Außerdem baut der gebürtige Zehdenicker jeden Sonntag von 12 bis 17 Uhr auf der Terrasse den grill auf.

02.12.2020

Hortkinder gestalten zum Adventsshopping am 5. Dezember das Fenster in der Berliner Straße  27 – die Nikolausstiefel-Malaktion wird von den Mädchen und Jungen gut angenommen

30.11.2020

Die Freiwillige Feuerwehr Wesendorf erhält einen Erweiterungsbau. In ihm wird Platz sein für ein weiteres Fahrzeug sowie für sanitäre Anlagen – sowohl für Frauen als auch Männer.

30.11.2020

Flammen schossen am Sonntagabend aus einem Altkleidercontainer in der Straße der Jugend in Zehdenick. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

30.11.2020

Redaktionsleiter: Sebastian Morgner
Mittelstraße 15
16515 Oranienburg
Telefon: (03301) 5 94 50
gransee@MAZ-online.de

Fotografische Zeitreise durch Oranienburg: Anhand von historischen und aktuellen Aufnahmen zeigt die MAZ, wie sich die Stadt verändert hat. Klicken Sie sich durch die Bildergalerie.

Meistgelesen in Oberhavel