Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Zehdenick Blumenkübel mit Heimatmotiv
Lokales Oberhavel Zehdenick Blumenkübel mit Heimatmotiv
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:24 12.12.2019
Hobbymalerinnen haben den Blumenkübel am Bahnhof Zehdenick mit einem heimatlichen Motiv versehen. Quelle: Martina Burghardt
Zehdenick

Der leuchtend gelbe Blumenkübel vor dem Bahnhof Zehdenick ist bemalt und bepflanzt. Der große Topf stellt allerdings nicht nur einen Blickfang dar, sondern steht auch als Symbol für die Zusammenarbeit von Stadtverwaltung und engagierten Bürgern.

Im Oktober begannen die Frauen von der Interessengemeinschaft Malgruppe Zehdenick, die sich immer mittwochnachmittags im Awo-Seniorenzentrum treffen, damit, den im Pavillon im Stadtzentrum zwischengelagerten Kübel zu verzieren. Zuvor hatten sie Ideen gesammelt und eine Skizze angefertigt. Ihr Motiv ist die wald- und seenreiche Landschaft Zehdenicks sowie ein Brennofen des Ziegeleiparks Mildenberg.

Übergabe mit Dankeschön

„Bis zum 7. November war alles gelaufen“, berichtet Christel Schulze. „Wir sind stolz, dass wir es so hinbekommen haben“, sagte sie bei der feierlichen Übergabe am Donnerstagvormittag. Die anderen, ebenfalls von Hobbymalern gestalteten Blumenkübel stehen bereits seit der 800-Jahr-Feier der Stadt Zehdenick. Inzwischen gibt es Ausbesserungsbedarf. „Im Sommer wollen wir uns darum kümmern“, so Christel Schulze, die von dem stellvertretenden Bürgermeister Dirk Wendland ein großes Dankeschön und einen Präsentkorb entgegennehmen konnte.

Gemeinschaftsaktion mit dem Bauhof

„Im Jahre 2016 war es uns gelungen, die Hobbymaler um Elfi Klepsch für die Gestaltung von Blumenkübeln zu gewinnen“, erinnerte er an den Beginn der Aktion. „Diese erfreuen sich seither großer Beliebtheit und tragen nach wie vor zur Verschönerung unserer Stadt bei.“ Dirk Wendland freut sich über den Hingucker, hofft, dass alles heil bleibt und dankte auch dem Bauhof, der den Transport und die Bepflanzung organisiert hatte und für die Pflege zuständig sein wird.

An dem zweiten Blumenkübel am Bahnhof soll Anfang des nächsten Jahres noch eine Bank aufgestellt werden.

Von Martina Burghardt

Oberkrämer Oberhavel: Polizeibericht vom 11. Dezember 2019 - Polizeiüberblick: Rüttelplatte in Schildow entwendet

Verletzte Radfahrer in Zehdenick und Oberkrämer und eine entwendete Rüttelplatte in Schildow – diese und weitere Meldungen der Polizei in Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 11. Dezember 2019.

11.12.2019

In der Zehdenicker Fischerstraße wurde ein Pkw Audi von unbekannten Personen beschädigt.

11.12.2019

Leiterin Madlen Kaliebe berichtet im MAZ-Interview über die Pläne für das Mehrgenerationenhaus Zehdenick. Das Familienzentrum soll Ende Januar eröffnet werden. Dafür kann jetzt gespendet werden.

10.12.2019