Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Zehdenick 25 Jahre Physiotherapie-Praxis
Lokales Oberhavel Zehdenick 25 Jahre Physiotherapie-Praxis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 28.06.2019
Das Team der Physiotherapie-Praxis von Christiane Schiewe (r.) in Zehdenick. Quelle: Anke Treichel
Zehdenick

  Christiane Schiewe (57) wollte schon als Kind Physiotherapeutin werden. Nach wie vor ist das ihr Traumberuf. „Ich freue mich, wenn es anderen gut geht, wenn ich eine Hilfe sein kann“, sagt sie.

Die gebürtige Zehdenickerin arbeitete nach ihrer Ausbildung ab 1981 zunächst in den Krankenhäuserin Fürstenberg und Zehdenick, danach ein Jahr in Gransee. Am 1. Juli 1994 eröffnete sie im Zehdenicker Krankenhaus ihre eigene Praxis, projektiert und umgebaut von ihrem Mann. Zunächst war sie allein, später kamen Mitarbeiter dazu.

Umzug mit der Praxis im Jahr 2003

2003 zog die Praxis in die Marianne-Grunthal-Straße um. Mittlerweile arbeiten fünf Frauen und ein Mann als Physiotherapeuten bei Christiane Schiewe. Eine Mitarbeiterin an der Anmeldung und ihre Tochter, die sich um die Buchhaltung kümmert, vervollständigen das Team.

Nicht nur für den Beruf, sondern auch für Christiane Schiewe ganz persönlich ist es wichtig, fachlich immer auf dem Laufenden zu bleiben. Sie hat mehrere Zusatzqualifikationen, unter anderem als Manual- und Bobath-Therapeutin für Kinder und Erwachsene. Fortbildungen sind zwar Pflicht, aber für Christiane Schiewe gleichzeitig auch Motivation.

Danke für die Unterstützung

Das 25-jährige Praxisjubiläum wurde bereits gefeiert. Im September werden alle gemeinsam noch einen Ausflug in den Spreewald unternehmen. „Für das Vertrauen der Ärzte und Patienten möchte ich mich bedanken und für die Unterstützung bei meinen Mitarbeitern und meinem Mann“, so Christiane Schiewe. Doch zuvor wird sie ihren Großeltern-Urlaub mit den drei Enkeltöchtern, die zwischen eineinhalb und sechs Jahre alt sind, genießen.

Von Martina Burghardt

Ein 40-jähriger Mann ist am Donnerstagnachmittag in Kappe im Verlauf seiner ersten Fahrstunde mit einem Zweirad gegen eine Hauswand geprallt. Er wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

28.06.2019

Ein Motorradunfall in Oranienburg, ein Unfall mit hohem Sachschaden in Glienicke und mehrere Einbrüche – diese und weitere Meldungen lesen Sie im Polizeiüberblick vom 26. Juni 2019 in Oberhavel.

26.06.2019
Oberhavel Neugeborene in Oberhavel - Willkommen im Leben!

Die MAZ begrüßt die niedlichen, neuen Erdenbürger im Landkreis Oberhavel ganz herzlich mit einer Bildergalerie.

26.06.2019