Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Zehdenick Gerstenfeld bei Osterne entzündet sich während Mäharbeiten
Lokales Oberhavel Zehdenick Gerstenfeld bei Osterne entzündet sich während Mäharbeiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:37 02.07.2019
Ein Gerstenfeld geriet am Montagabend bei Osterne (Zehdenick) in Brand. (Symbolbild) Quelle: Matthias Anke
Zehdenick

Während Mäharbeiten auf einem Gerstenfeld im Zehdenicker Ortsteil Osterne entzündete sich am Montagabend ein abgeerntetes Stoppelfeld im Hellberger Weg. Gegen 18.20 Uhr ging der Feueralarm bei den Rettungskräften ein.

Offenbar hatte sich das Stoppelfeld durch die Mäharbeiten hinter dem Bauer und seinen landwirtschaftlichen Gerätschaften entzündet. Laut Informationen der Polizei waren rund 500 Quadratmeter Feld betroffen. Die Feuerwehr kam vor Ort zum Einsatz und löschte die Flammen. Angaben zum entstandenen Sachschaden gibt es bislang noch nicht.

Zu Beeinträchtigungen für Bewohner und Straßenverkehr in der Nähe des Brandortes kam es laut Polizei nicht.

Weitere Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin...

Von MAZonline

Oberhavels Feuerwehrleute sind seit Wochen im Dauereinsatz. Oft werden sie direkt von der Arbeit zum Einsatz gerufen. Für die Kameraden ein schwieriger Spagat, aber auch für deren Arbeitgeber.

01.07.2019

André Gorzelany und Sissy Kalmutzke bieten Beratung und Coaching, Hypnose und Glückworkshops an. Mit einem festen Standort für das Life Master Institut hat sich André Gorzelany einen Wunsch erfüllt.

01.07.2019

Der neue Bürgermeister der Stadt Zehdenick Bert Kronenberg hat sein Amt angetreten. Bei der Amtseinführung erhielt er gute Wünsche von Stadtpolitikern und Kollegen der Stadtverwaltung.

01.07.2019