Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Zehdenick Nach Wasserschaden – Sparkasse muss vorübergehend schließen
Lokales Oberhavel Zehdenick Nach Wasserschaden – Sparkasse muss vorübergehend schließen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:27 06.12.2018
Die Geschäftsstelle der MBS in Zehdenick muss vom 14. bis 20. Dezember geschlossen bleiben. Quelle: privat/Symbolbild
Zehdenick

Die Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS) muss ihre Geschäftsstelle in der Zehdenicker Marktstraße 14 ab Freitag, 14. Dezember, aus technischen Gründen bis einschließlich Donnerstag, 20. Dezember, schließen. Durch einen Leitungswasserschaden im November sind umfangreiche Ausbesserungsarbeiten erforderlich.

Die MBS bittet ihre Kunden für die vorübergehende Schließung der Geschäftsstelle um Verständnis. „Der Geldautomat und der Kontoauszugsdrucker bleiben weiterhin für unsere Kunden zugänglich und auch Beratungen sind im Obergeschoss möglich“, sagt Angela Kurschus, Leiterin der Geschäftsstelle Zehdenick.

Von MAZonline

Ein volles Programm bietet der Weihnachtsmarkt vom 7. bis 9. Dezember am Rathaus. Erstmals werden Weihnachtshöfe geöffnet. 2019 werden die Zehdenicker ihren Markt wieder selbst gestalten.

06.12.2018
Hennigsdorf Polizeibericht Oberhavel vom 5. Dezember 2018 - Polizeiüberblick: Weihnachtsbäume gestohlen

E-Zigaretten lösen Feueralarm im Hennigsdorfer Ziel aus, zwei Unfälle in der Granseer Straße in Oranienburg und ein betrügerischer Anruf in Hohen Neuendorf – diese und weitere Meldungen lesen Sie im Polizeibericht Oberhavel vom 5. Dezember.

05.12.2018

Der Weihnachtsbaum auf dem Dorfplatz in Krewelin steht und leuchtet. Kleine und große Dorfbewohner haben ihn mit Geschenken und Sternen verziert.

03.12.2018