Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Zehdenick Mit Laternenzauber zum Pokalsieg
Lokales Oberhavel Zehdenick Mit Laternenzauber zum Pokalsieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 23.12.2019
Zehdenicks stellvertretender Bürgermeister Dirk Wendland freut sich über den unerwarteten Erfolg. Quelle: Bert Wittke
Zehdenick

„Wir sind sehr überrascht und zugleich natürlich total erfreut“, dass wir beim MAZ-Weihnachtsmarkt-Check ganz vorn gelandet sind“, sagt Dirk Wendland. Zehdenicks stellvertretender Bürgermeister konnte am Montag für die siegreiche Havelstadt gleich zwei Pokale in Empfang nehmen: den Wanderpokal und eine Trophäe für diesjährigen Erfolg, die die Zehdenick behalten dürfen. Von 25 möglichen Punkten haben die Zehdenicker beim MAZ-Check 22 geholt. Ebenso viele wie Oranienburg. Deshalb wurde ein Leser-Voting ins Leben gerufen, bei dem die Zehdenicker dann mit 64 zu 36 Prozent die Nase vorn hatten.

Laternenzauber Zehdenick - der alternative Weihnachtsmarkt auf den Höfen der Innenstadt. Quelle: Uwe Halling

„Ich bin besonders glücklich, weil wir dieses Jahr mit einem neuen Konzept an den Start gegangen sind“, so Dirk Wendland. Zum ersten Mal nach vielen Jahren gab es keinen über mehrere Tage andauernden zentralen Markt. Dafür spielte sich das Geschehen auf etlichen Höfen der Innenstadt ab. Dorthin wurden die Besucherinnen und Besucher von Gewerbetreibenden, Einzelhändlern und auch Privatpersonen eingeladen. Und weil jeder dieser kleinen separaten Veranstaltungsorte mit einer Baumstammlaterne gekennzeichnet war, geht dieser Weihnachtsmarkt als1. Laternenzauberin die Geschichte der Stadt ein. Rund 200 Zehdenicker, aber auch Einwohner aus umliegenden Ortsteilen waren auf diese Weise aktiv am Weihnachtsgeschehen beteiligt. Und den Gästen hat es gefallen, wie die Resonanz trotz des schlechten Wetters gezeigt hat. Insofern möchte der stellvertretende Bürgermeister den Pokaltriumph als Lohn und Anerkennung für alle verstanden wissen, die mitgeholfen haben, den riesigen Aufwand zu bewältigen.

Bereits kurz nach Beginn des neuen Jahres, so Dirk Wendland, beginnen bereits die Vorbereitungen fürs nächste Weihnachtsfest. Auch dann, das könne man nach diesem Premierenerfolg sagen, werde es wieder einen Laternenzauber geben. Dann sicherlich mit noch mehr Teilnehmern und noch mehr Laternen.

Von Bert Wittke

Oranienburg Polizeibericht, 20. bis 22. Dezember 2019 - Wohnungstür in Neuholland aufgebohrt

Einbruch in Kleintransporter in Nassenheide, Bargeld gestohlen in Hennigsdorf oder Diebesduo ertappt in Zehdenick – in Oberhavel war am Wochenende eine Menge los.

22.12.2019

Staunend stellten die Beamten den Grund für die erneute Rückkehr fest. Haschisch, welches der Tatverdächtige in der Wohnung vergessen hatte, wollte dieser noch abholen. Die Polizeibeamten stellten dieses jedoch sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein.

22.12.2019

Das gab es noch nie beim MAZ-Weihnachtsmarkt Check: Acht Märkte testete die MAZ-Redaktion in diesem Jahr. Doch einen Gewinner gibt es nicht. Noch nicht, denn der Weihnachtsmarkt in Zehdenick und der Weihnachtsgans Auguste Markt in Oranienburg stehen mit gleicher Punktzahl an der Spitze. Jetzt entscheiden die MAZ-Leser.

21.12.2019