Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Zehdenick Kinder helfen beim Dekorieren
Lokales Oberhavel Zehdenick Kinder helfen beim Dekorieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 05.12.2019
Mit selbst gebastelten Kugeln und Perlenschmuck dekorieren Zehdenicker Kinder den Weihnachtsbaum vor dem Rathaus. Quelle: Uwe Halling
Zehdenick

Die Hort- und Vorschulkinder in Zehdenick haben fleißig gebastelt und Baumschmuck hergestellt. Mit ihren kleinen Kunstwerken dekorierten sie am Donnerstagnachmittag den großen Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz, der außerdem eine neue Beleuchtung bekommen hat. Das Team der Sparkasse und die Mitarbeiterinnen des Hortes gingen den Kindern zur Hand.

Entstanden sind die Kugeln, Glocken und der Perlenschmuck im Hort der Havellandgrundschule sowie beim Adventsbasteln der Lindenstrolche in der Sparkasse. Die Vorschulkinder konnten dort entscheiden, was von dem Selbstgebastelten für den Baum auf dem Marktplatz bestimmt ist. Am Nachmittag desselben Tages waren noch einmal Eltern und Kinder zur vorweihnachtlichen Bastelei in die Sparkasse eingeladen.

180 Zeichnungen werden ausgestellt

„Die Kinder sind sehr stolz auf ihre Arbeiten und ihren Beitrag zum Zehdenicker Laternenzauber“, so Uta Kupsch vom Stadtmarketing. „Viele von ihnen haben sich ja auch an der Malaktion beteiligt. Mittlerweile liegen fast 180 Bilder vor“, berichtete sie. Die Kinderzeichnungen werden am Sonnabend auf den Weihnachtshöfen zu sehen sein.

Am Sonnabendnachmittag wird sich zwischen Herrenstraße und Hastbrücke der Zehdenicker Laternenzauber entfalten. Zusätzlich zu den bereits angekündigten Standorten steht in dem Geschäft Ecke Marktstraße, Berliner Straße (ehemals Drogerie Schlecker) die Bastelkiste für Kinder bereit.

Einsatz für weniger Müll

Ein Anspruch des Zehdenicker Laternenzaubers wird es sein, den Berg an Wegwerfgeschirr zu reduzieren. Deshalb stehen 500 Tassen mit der Silhouette der Havelstadt Zehdenick für Heißgetränke gegen ein Pfand in Höhe von drei Euro bereit, und zwar auf dem Mark, auf dem Tuchmacherhof, Berliner Straße 46, in der Weihnachtsoase, Berliner Straße 44, und auf dem Hof der Gewo, Marktstraße 15. Auch in der Berliner Straße 27 wird auf den Einsatz von Kunststofftassen und Einwegtellern verzichtet.

Von Martina Burghardt

Der Angeklagte wehrte sich mit Tritten, Schlägen und Beschimpfungen gegen Vollstreckungsbeamte, die einen Streit zwischen ihm und seiner Freundin schlichten wollten. Am zweiten Verhandlungstag versuchte das Schöffengericht nun zu klären, warum er so ausrastete.

04.12.2019

Ein Pkw ist am Mittwochmorgen auf der L 21 zwischen Krewelin und Liebenwalde von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen fuhr einen Telefonmast um und prallte dann frontal gegen einen Baum.

04.12.2019

In Krewelin steht wieder der Weihnachtsbaum. Das Aufstellen des Baumes ist im Zehdenicker Ortsteil immer ein großes Event, wie Ortsvorsteherin Andrea Henke erzählt.

03.12.2019