Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oder-Spree Wütender Exhibitionist verletzt Polizeibeamten in Erkner
Lokales Oder-Spree Wütender Exhibitionist verletzt Polizeibeamten in Erkner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:26 27.08.2019
Ein Streifenwagen fährt mit Blaulicht (Symbolbild). Quelle: dpa
Potsdam

Ein offenbar mental verwirrter Exhibitionist hat am Montagnachmittag in Erkner (Oder-Spree) einen Polizeieinsatz ausgelöst. Wie die Polizeidirektion Ost am Dienstag mitteilte, hatte der 25-Jährige aus Berlin in einem Park in der Gerhart-Hauptmann-Straße blank gezogen. Er randalierte lautstark und war nicht zu beruhigen.

Beamter muss ins Krankenhaus

Als sich Polizeibeamten der Sache annahmen und den Mann zum Notarzt bringen wollten, kam es zu einem Handgemenge. Ein Beamter wurde dabei so stark verletzt, dass er nicht mehr dienstfähig war. Trotz seiner Gegenwehr wurde der junge Mann schließlich in ein Krankenhaus verfrachtet, so die Polizei weiter.

Von MAZonline

Gleich zwei Mal gab es am Wochenende Streit unter Hundebesitzern: In Rheinsberg besprühte ein 68-Jähriger zwei Hunde und seinen Besitzer mit Reizgas. In Eisenhüttenstadt biss ein Hundebesitzer einen anderen mehrfach in den Arm.

26.08.2019

Ein junger Mann ist am Donnerstagabend bei einem Verkehrsunfall bei Friedland tödlich verunglückt. Sein Fahrzeug kam aus noch ungeklärter Ursache von der Straße ab und kollidierte mit einem Straßenbaum. Sein 20-jähriger Beifahrer wurde verletzt.

23.08.2019

Schrecklicher Vorfall in Eisenhüttenstadt: Ein zehnjähriges Kind wurde auf seinem Fahrrad von einem abbiegenden Lastwagen erfasst und getötet. Der Lastwagenfahrer hatte das Kind übersehen.

31.07.2019