Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
16°/ 4° Regenschauer
Lokales Ostprignitz-Ruppin

Aktuelles aus Ostprignitz-Ruppin

In diesem Artikel erfahren Sie alles über den aktuellen Stand der Verbreitung des Coronavirus in Ostprignitz-Ruppin.

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Ostprignitz-Ruppin liegt immer noch knapp über 100. Es gelten jetzt verschärfte Regeln im ganzen Landkreis: Ab sofort gilt von 22 bis 5 Uhr Ausgangssperre. Sport unter freiem Himmel ist nur noch allein, zu Zweit oder mit der Familie erlaubt.

19.04.2021
Anzeige

Die Stadt Rheinsberg hat kürzlich die Stelle des Quartiersmanagers gestrichen. Die Linke, SPD und CDU fordern nun, dass der Kümmerer der Wohngebiete wieder seine Aufgabe übernimmt. Er wäre dazu auch bereit – aber nicht um jeden Preis.

19.04.2021

Nur knapp liegt die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Ostprignitz-Ruppin über der Grenze von 100. Ab sofort gilt von 22 bis 5 Uhr deshalb Ausgangssperre. Am Wochenende hatte das Land die Regeln verschärft. Der Tierpark Kunsterspring bei Neuruppin darf nicht mehr öffnen.

19.04.2021

Am Montag war Grabsteinprüfer Stephan Koch in der Gemeinde Heiligengrabe unterwegs. Auf 17 Friedhöfen kontrollierte er fast 1000 Grabsteine auf ihre Standfestigkeit.

19.04.2021
Bildergalerie

Historische Fotos aus Neuruppin

Mehr erfahren

Mehr Nachrichten aus Ostprignitz-Ruppin

Viele Einwohner packten am Wochenende mit an. Es gab mehrere Baustellen im Dorf. Nach dem Einsatz ist der Ort noch ein bisschen lebenswerter geworden. Wo die Fretzdorfer überall werkelten.

19.04.2021

Ein Zeitzeuge zweier Flugzeugabstürze über dem Wusterhausener Dorf Trieplatz erinnert sich noch heute an diesen 22. April 1945. Jetzt fordert er von der Gemeinde die Exhumierung der damals in einer Ecke des Dorffriedhofs verscharrten Opfer. Womöglich könnten ihre Namen gefunden werden.

18.04.2021

Eine 75-jährige Frau aus Dreetz erhielt einen Anruf von einem Betrüger. Dieser sagte, dass Ihr Enkelsohn Geld benötigen würde, um einer Anklage zu entgehen. Angeblich habe er drei Menschen überfahren.

18.04.2021

Im Laufe des Wochenendes sind dem Gesundheitsamt des Landkreises Ostprignitz-Ruppin 15 neue Corona-Infektionen gemeldet worden. Auch die britische Mutation greift weiter um sich. In den Kliniken im Landkreis müssen derzeit 44 Menschen aufgrund einer Corona-Erkrankung behandelt werden.

18.04.2021

Diebe sind in das Kyritzer Bahnhofsgebäude eingebrochen. Sie stahlen nach ersten Erkenntnissen der Polizei zwei Laptops aus Büros der dort ansässigen Firmen. Der Gesamtschaden ist beträchtlich.

18.04.2021

Auch im Raum Kyritz gedachten die Menschen am Sonntag der bisherigen Opfer der Corona-Pandemie. In der Stadt selbst gibt es bislang sieben Tote im Zusammenhang mit dem Virus zu beklagen, landkreisweit sind es knapp 165.

18.04.2021

Nachdem das Projekt „Raumpioniere“ in Wusterhausen ein Erfolg war, sollen nun auch in Kyritz Kindern und Jugendlichen die Themen Demokratie und Eigeninitiative nähergebracht werden. Der für Freitag geplante Projektstart muss aber verschoben werden.

18.04.2021

Zu einem tragischen Unfall ist es am Samstag auf einem Grundstück in Kränzlin bei Neuruppin gekommen. Ein 84-jähriger Mann wollte dort Holz verbrennen und benutzte einen Brandbeschleuniger. Die Flammen griffen auf seine Kleidung über. Ein Nachbar eilte zu Hilfe. Doch der Mann erlag seinen schweren Verletzungen.

18.04.2021

Der Heimatverein in Sewekow kurbelt Jahr für Jahr an Lesungen, Theater und anderen Formaten. Wenngleich die Corona-Krise vieles ausbremst, steht dort fest: „Es muss weitergehen.“ Genau deshalb werden wieder Auftritte vorbereitet.

18.04.2021

Der Kreisanglerverband Ruppin verzeichnet einen deutlichen Zuwachs an Mitgliedern – auch wegen Corona. In der Pandemie würden Menschen den Sport in der Natur wiederentdecken, so heißt es beim Verband.

18.04.2021

Unglück an Autobahn-Anschlussstelle - A 24 bei Neuruppin: Pannenhelfer stirbt

Aus noch unbekannter Ursache ist ein Mann am Sonnabend in der Neuruppiner Autobahn-Anschlussstelle zusammengebrochen und gestorben. Der Mann hatte bei einer Panne helfen wollen.

18.04.2021

In einer Sondersitzung soll sich der Kreistag Ostprignitz-Ruppin am Montag mit der neuesten Krise der Ruppiner Kliniken befassen. Vor wenigen Tagen hatte der medizinische Geschäftsführer überraschend seinen Rücktritt erklärt. Der Aufsichtsrat sollte dem zustimmen. Doch dazu kam es nicht.

18.04.2021

Neues aus den Nachbarkreisen

Die Gastronomen und Hoteliers in Rathenow und Umgebung sitzen wegen Corona weiter in der Warteschleife und müssen große finanzielle Einbußen hinnehmen. Nun hat sich einmal mehr Dehoga-Bundeschef Gudi Zöllick zu Wort gemeldet. Er mahnt: „Jeder vierte Betrieb steht auf der Kippe“

19.04.2021

Schon länger brodelt es in Nassenheide zwischen Jugendlichen und Anwohnern, dem Ortsbeirat und der Gemeindeverwaltung. Ein Pavillon auf dem Gelände des Dorfgemeinschaftshauses ist Stein des Anstoßes, immer wieder gab es Beschwerden über Müll und Ruhestörung. Am Montagabend gab es bei einem gemeinsamen Vor-Ort-Termin eine erste, vorsichtige Annäherung.

19.04.2021

Auf eine Anfrage der CDU-Fraktion der Falkenseer Stadtverordnetenversammlung äußerte sich Bürgermeister Heiko Müller (SPD) zu den vergangenen und den geplanten Maßnahmen der Radverkehrsinfrastruktur in der Gartenstadt. 320.000 Euro wurden in den letzten drei Jahren dafür ausgegeben. Nach wie vor gibt es aber noch eine Menge zu tun.

19.04.2021

Wie sieht es aus in Neuruppin? Die Webcam zeigt das Geschehen auf dem Marktplatz. Sie aktualisiert sich alle fünf Minuten.

Wusterhausen ist eine alte Stadt mit viel historischer Bausubstanz. Einiges hat sich unverändert erhalten, andere Gebäude sind stark verändert. Wir zeigen den Damals-und-heute-Vergleich.

Besuchen Sie mit Klick durch die Galerie markante Ecken von Rheinsberg - damals und heute. Die historischen Aufnahmen hat der Verein für Stadtgeschichte beigesteuert.

Das Wichtigste aus Brandenburg

Die Tarifauseinandersetzung in der Metall- und Elektroindustrie wird zunehmend mit harten Bandagen geführt – weil es um Grundsätzliches geht.

19.04.2021

Die Kenia-Fraktionen im Landtag lehnen die Volksinitiative für eine Verkehrswende ab. Wenn es deswegen zu einem Volksbegehren kommt, könnte das den Grünen schaden, meint MAZ-Redakteur Torsten Gellner.

19.04.2021

Mediadaten Online-Marketing - Online Werbung

Die Märkische Allgemeine Zeitung ist der ideale Partner für digitale Werbung, Online-Marketing, Webseiten-Gestaltung und Multimedia-Angebote.

Ein 49-Jähriger hat sich beim Versuch, einen Geldschrank eines toten Verwandten zu öffnen, schwer verletzt. Er löste dabei eine Explosion aus. Die Kripo ermittelt.

19.04.2021

Die Polizei hat im Landkreis Elbe-Elster ein totes fünfjähriges Mädchen in einem Wohnhaus entdeckt. Auch der Vater lag zunächst leblos daneben. Rettungskräfte konnten ihn wiederbeleben, nun ermittelt die Mordkommission.

19.04.2021
Anzeige

Redaktionsleiterin: Kathrin Gottwald
Karl-Marx-Straße 64
16816 Neuruppin
Telefon: (03391) 457 512
neuruppin@MAZ-online.de

Übersichtlich nach Branchen sortiert, können Sie sich im Online-Stellenmarkt der MAZ auf die Suche nach einem neuen Job machen.

Zahlreiche Unternehmen sind auf der Suche nach Auszubildenden - Informieren Sie sich hier.

Die traurigen Ereignisse haben hier ihren Platz, damit Sie wissen, wann Sie ein tröstliches Wort sprechen sollten oder wann eine Beerdigung stattfindet. MAZtrauer.de

1
/
1

AOK-Landespokal: Der Fußball-Landesverband Brandenburg hat den weiteren Werdegang des Wettbewerbs beschlossen - die Auslosung der Halbfinalpartien erfolgt am Dienstag.
Anfang Juni sollen dann die Amateure beim Reitverein Jumping Arena eine große Bühne bekommen.
Brandenburgliga: Der MSV Neuruppin spielt in der Saison 2021/22 unter dem Dach des NOFV Trainer Henry Bloch erinnert sich an Oberliga-Erlebnisse als Kicker und will sich kein schlechtes Gewissen einreden lassen.
Anzeige
2. Volleyball-Bundesliga: Kiel verliert in Bocholt, Moers reist nicht an und der SV Lindow-Gransee wird auf der Couch Zweitliga-Meister zumindest, wenn das Sportgericht zu seinen Gunsten entscheidet.
Freud auf der einen, Leid auf der anderen Seite: Der Nordostdeutsche Fußball-Verband hat am Freitagabend auf seiner Präsidiumssitzung über Auf- und Abstieg entschieden.
Alle wollen, keiner darf: Kreisoberliga-Trainer aus der Prignitz berichten  von sinkender Stimmung in den Mannschaften.

Fotografische Zeitreise durch Kyritz: Anhand von historischen und aktuellen Aufnahmen zeigt die MAZ, wie sich die Stadt verändert hat. Klicken Sie sich durch die Bildergalerie.

Besuchen Sie mit Klick durch die Galerie das reizvolle Lindow - damals und heute. Für die historischen Aufnahmen öffnete Udo Rönnefahrt sein privates Postkarten-Archiv.

Ob in unserer Redaktion, Geschäftsstellen, Service-Points, oder bei der Mediaberatung. Bei Fragen, Wünschen und Anregungen erwartet Sie unser qualifiziertes Team.

Meistgelesen in Ostprignitz-Ruppin