Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Raus aufs Land
Lokales Ostprignitz-Ruppin Raus aufs Land
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:34 28.10.2018
Berliner Gäste nutzten das Landpartie-Wochenende zu einem Besuch auf dem Ökohof Kuhhorst. Quelle: Cornelia Felsch
Anzeige
Neuruppin

Wenn Spargel und Erdbeeren in Brandenburg geerntet werden, ist es Zeit, einen Blick hinter die Kulissen des Landlebens zu werfen. Mehr als hunderttausend Besucher nutzten in den vergangenen Jahren die Brandenburger Landpartie für eine Entdeckungstour durch landwirtschaftliche Betriebe von der Prignitz bis zur Lausitz. Für die zentrale Eröffnungsveranstaltung können sich teilnehmende Betriebe noch bis zum Freitag, 2. November bewerben.

Der Verband zur Förderung des ländlichen Raumes in der Region Berlin-Brandenburg, pro agro, schreibt gemeinsam mit dem Landesbauernverband Brandenburg und dem Brandenburger Landfrauenverband die Ausrichtung der Zentralen Eröffnungsveranstaltung zur Brandenburger Landpartie am 15. Juni 2019 aus. Die Initiative wird unterstützt durch das Land Brandenburg.

Anzeige

Landpartie findet 2019 zum 25. Mal statt

Die Landpartie, die im kommenden Jahr vom 15. bis 16. Juni zum bereits 25. Mal statt findet, bietet für die Unternehmen eine gute Gelegenheit, das ländliche Brandenburg zu präsentieren. Über 250 Landwirte, Forst- und Fischereiunternehmen, Gärtnereien und ländliche Kultureinrichtungen öffnen in jedem Jahr für die Besucher ihre Betriebe. Die Eröffnungsveranstaltung wird von einem der teilnehmenden Betriebe ausgerichtet.

Das Bewerbungsformular finden Interessenten unter https://www.proagro.de/land-und-naturtourismus/brandenburger-landpartie/

Von Cornelia Felsch

Ostprignitz-Ruppin Ausgehtipps fürs Wochenende in Ostprignitz-Ruppin - Feuer und Flamme für unsere Museen
25.10.2018