Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
18°/ 13° Regenschauer
Lokales Ostprignitz-Ruppin

Aktuelles aus Ostprignitz-Ruppin

Die Rheinsberger wollen erreichen, dass die Busse öfter auch Gästequartiers in den Dörfern anfahren.

Rheinsberger wollen die Brandenburgcard, die freie Fahrt für Touristen bedeuten soll. Sie kämpfen aber vor allem dafür, dass die Karte auch eine bessere Anbindung bringt. Dass sie dadurch vielleicht erst 2023 statt wie zuletzt geplant schon 2022 eingeführt wird, empfinden sie als nicht so wild.

07:03 Uhr
Anzeige

Zur Gedenkfeier für Birgit Kusche zog es am Freitag mehr als 400 Menschen in die Wusterhausener Dosse-Halle. Die langjährige Leiterin der Astrid-Lindgren-Grundschule starb am Montag vor einer Woche unerwartet im Alter von 57 Jahren.

17.09.2021

Bis zum Ende des Monats wird Ostprignitz-Ruppin weitere 30 Personen aus Afghanistan aufnehmen – ob es sich dabei um Ortskräfte handelt, die der Bundeswehr geholfen haben, das weiß die Kreisverwaltung bisher nicht. Sie hat noch ein ganz anderes Problem.

17.09.2021

Gut 100 Schüler haben am Freitag den Neuruppiner Stadtpark aufgeräumt. Die Aktion war zugleich Auftakt des Projektes „Dein Park“ – dabei soll das grüne Gelände in eine Freizeit-Oase verwandelt werden. Passend dazu haben die Stadtwerke im Park einen Trinkwasserbrunnen errichtet.

17.09.2021
Bildergalerie

Historische Fotos aus Neuruppin

Mehr erfahren
Das große Immobilien-Spezial der MAZ

Bauen und Wohnen in Brandenburg

Mehr erfahren

Mehr Nachrichten aus Ostprignitz-Ruppin

Manfred und Annette Hojczyk haben in Sewekow ihre neue Heimat gefunden. Den Senioren berichtete das Paar über seinen Weg von Berlin über die Uckermark bis zur Seenplatte.

16.09.2021

Rheinsberg schreibt rote Zahlen bei den Tourismusausgaben. Um die Miesen wett zu machen, müsste die Stadt die Kurtaxe anheben. Ein externes Büro schlägt einen deutlichen Anstieg vor.

16.09.2021

Wenn Blätter von Straßenbäumen fallen, müssen Anlieger diese aufsammeln, auch in Rheinsberg: Sie sind gesetzlich dazu verpflichtet. Wollen sie, dass der Bauhof den Inhalt der Säcke abholt, müssen sie dafür zahlen – in Rheinsberg erstmals. Bisher war diese Dienstleistung kostenfrei.

17.09.2021

Die Neustädter Amtsverwaltung schätzt die seit Corona praktizierte Vergabe von Gesprächsterminen an Bürger als positiv ein. Wartezeiten und unnötige Wege ließen sich so vermeiden. Auch das Online-Angebot soll ausgebaut werden.

16.09.2021

Autofahrer auf der A 24 sollten wieder mehr Zeit einplanen: Denn beide Fahrtrichtungen bleiben zwischen den Anschlussstellen Neuruppin-Süd und Fehrbellin vom 25. September, 5 Uhr, bis 26. September, 14 Uhr, gesperrt. Grund sind Brückenbauarbeiten.

16.09.2021

Im Herbst schießen die Pilze fast überall aus dem Boden. Gundar Kamm aus Rheinsberg erklärt Laien gern, welche Pilze in den Korb gehören – und welche giftig sind.

16.09.2021

Zwei Kyritzer Familien trauern um ihr gemeinsames genutztes Wohnmobil. Es fiel in der Stadt am Montagabend mutmaßlich einer Brandstiftung zum Opfer. Eine nächste Fahrt war schon geplant mit diesem Reisemobil, das auch noch ein ziemlich besonderes war.

16.09.2021

Ist Ostprignitz-Ruppin für die Folgen des demografischen und des Klimawandels gerüstet und auch auf die Auswirkungen der Corona-Pandemie vorbereitet? Mit diesen Fragen soll sich ein Kreisentwicklungskonzept 20235 + beschäftigten.

15.09.2021

Nach fast 60 Jahren mit Musik und gemeinsamen Erlebnissen beschloss der 1963 begründete Kyritzer Stadtchor jetzt seine Auflösung. Die Mitgliederzahlen waren seit Jahren so sehr gesunken, dass für den Neustart nach der Corona-Pause die Kraft fehlte.

15.09.2021

Damit hätten sie nicht gerechnet: Die Mitarbeiterinnen der Wusterhausener Kita „Klempower Seesterne“ wurden in der Brandenburger Frauenwoche für ihr berufliches Engagement in der Coronazeit geehrt.

15.09.2021

Volle Auftragsbücher und 90 Prozent Stammkunden – die Firma Treskower Zimmerer und Dachdecker ist bisher gut durch die Corona-Pandemie gekommen. Zu ihren größten Projekten gehören derzeit die Holzwände für die neue Wilhelm-Gentz-Schule in Neuruppin.

15.09.2021

Beim Abbiegen vergaß ein Autofahrer am Dienstagabend in Kyritz offensichtlich den Schulterblick. Er fuhr eine Fahrradfahrerin um und überließ das verletzte Mädchen sich selbst. Den möglichen Grund für die Unfallflucht des 64-Jährigen entdeckte die Polizei wenig später.

15.09.2021

Neues aus den Nachbarkreisen

Am Tag der Städtebauförderung hat die Stadt das neue Multifunktionsgebäude an die Dr. Georg Graf von Arco-Oberschule mit Grundschulteil offiziell übergeben. Der Schule steht damit eine große Aula zur Verfügung. Allerdings soll das Gebäude auch von Vereinen und Gruppen außerhalb der Schulzeit genutzt werden können.

17.09.2021

Zehdenicks Stadtverordnete müssen am kommenden Montag, 20. September, über den Abwahl-Antrag für den Bürgermeister entscheiden. Stadtoberhaupt Bert Kronenberg wartet derweil auf positive Signale für eine weitere Zusammenarbeit mit den Stadtverordneten.

17.09.2021

Auf dem Gelände gegenüber der Milchtankstelle in Schwante gibt es nun einen mobilen Hühnerstall. Die Milchproduktion hat kein Geld mehr gebracht – nun soll der Verkauf von frischen Eiern die Zukunft des Unternehmens sichern.

17.09.2021

Wie sieht es aus in Neuruppin? Die Webcam zeigt das Geschehen auf dem Marktplatz. Sie aktualisiert sich alle fünf Minuten.

Wusterhausen ist eine alte Stadt mit viel historischer Bausubstanz. Einiges hat sich unverändert erhalten, andere Gebäude sind stark verändert. Wir zeigen den Damals-und-heute-Vergleich.

Besuchen Sie mit Klick durch die Galerie markante Ecken von Rheinsberg - damals und heute. Die historischen Aufnahmen hat der Verein für Stadtgeschichte beigesteuert.

Das Wichtigste aus Brandenburg

Klimaaktivisten, die derzeit im Hungerstreik sind, traten mit Protestplakaten bei einer Wahlveranstaltung von Olaf Scholz (SPD) in Potsdam auf. Der Kanzler- und Potsdamer Direktkandidat bot Gespräche an.

17.09.2021

Die Idee ist einleuchtend: Holz speichert nicht nur CO2 , es entzieht das Klimagas auch der Atmosphäre. Nehmen wir es also als Baustoff! Doch der Konkurrent Beton hat halt manchen Vorteil.

17.09.2021

Online-Stellenmarkt der MAZ - MAZ-Job.de

Übersichtlich nach Branchen sortiert, können Sie sich im Online-Stellenmarkt der MAZ auf die Suche nach einem neuen Job machen.

Leute schämen sich, wenn sie ins Flugzeug steigen, aber nicht, wenn sie bauen. Dabei ist der Bausektor für 40 Prozent der CO2 -Emissionen verantwortlich. Das neue Potsdamer Bauhaus unter Leitung von Klimapapst Hans Joachim Schellnhuber soll das ändern.

17.09.2021

Viele bauwillige Berliner und Potsdamer kalkulieren kühl: In Brück oder Brandenburg/Havel können sie sich noch ein Grundstück leisten. Ein Besuch bei zwei jungen Bauherren.

17.09.2021
Anzeige

Redaktionsleiterin:
Kathrin Gottwald
Karl-Marx-Straße 64
16816 Neuruppin
Telefon: (03391) 457 512
neuruppin@MAZ-online.de

Übersichtlich nach Branchen sortiert, können Sie sich im Online-Stellenmarkt der MAZ auf die Suche nach einem neuen Job machen.

Zahlreiche Unternehmen sind auf der Suche nach Auszubildenden - Informieren Sie sich hier.

Die traurigen Ereignisse haben hier ihren Platz, damit Sie wissen, wann Sie ein tröstliches Wort sprechen sollten oder wann eine Beerdigung stattfindet. MAZtrauer.de

1
/
1

Der Landesliga-Nord-Vertreter ist noch punktlos, denkt vor dem Derby bei Eintracht Alt Ruppin aber nichts ans Aufgeben.
Beim Lokalduell in der Verbandsliga Nord sind Emotionen - auf der Platte und den Rängen - vorprogrammiert.
Am Samstag empfängt der MSV Neuruppin in der NOFV-Oberliga Nord den Greifswalder FC: Roland Kroos, Technischer Direktor beim GFC und Vater von Weltmeister Toni, spricht im Interview.
Anzeige
"Held der Woche": Sven-Maurice Kurth hat in drei Saisonspielen bereits acht Treffer erzielt, am Wochenende gelangen ihm drei Treffer innerhalb von acht Minuten.
Der SPORTBUZZER Brandenburg hat wieder vier Szenen von der vergangenen Fußballwoche zusammengestellt votet für euren Favoriten!
Die besten Spieler der Kreisoberligen aus dem MAZ-Erscheinungsgebiet wurden in die Mannschaften des Tages gewählt.

Fotografische Zeitreise durch Kyritz: Anhand von historischen und aktuellen Aufnahmen zeigt die MAZ, wie sich die Stadt verändert hat. Klicken Sie sich durch die Bildergalerie.

Besuchen Sie mit Klick durch die Galerie das reizvolle Lindow - damals und heute. Für die historischen Aufnahmen öffnete Udo Rönnefahrt sein privates Postkarten-Archiv.

Ob in unserer Redaktion, Geschäftsstellen, Service-Points, oder bei der Mediaberatung. Bei Fragen, Wünschen und Anregungen erwartet Sie unser qualifiziertes Team.

Meistgelesen in Ostprignitz-Ruppin