Menü
Anmelden
Wetter wolkig
12°/ 3° wolkig
Lokales Ostprignitz-Ruppin Amt Temnitz

Amt Temnitz

Ein zweigeteilter Bürgersolarpark soll bei Rägelin und Netzeband auf einer Gesamtfläche von 120 Hektar entstehen. Das Projekt, das auf 30 Millionen Euro beziffert wird, wurde am Montag bei einer Einwohnerversammlung auf dem Sportplatz in Rägelin vorgestellt.

11.05.2021

In diesem Jahr sollen mehrere Radwege in Ostprignitz-Ruppin saniert werden – möglich macht das ein spezielles Förderprogramm des Landes. Dabei trägt das Land 90 Prozent der Kosten. Nach Pfingsten soll die Arbeit an vier Routen um Rheinsberg beginnen.

09.05.2021

Ab dem Sommer soll es für Besucher der Kyritz-Ruppiner Heide zwei Trockentoiletten geben – eine auf dem Parkplatz in Pfalzheim, eine auf dem Parkplatz in Neuglienicke, der gerade errichtet wird. Bei den Arbeiten gab es eine Überraschung.

05.05.2021

Die neuen Eigentümer des einstigen Dorfkonsums in Garz in der Gemeinde Temnitztal haben laut Bürgermeister Michael Mann gewusst, dass die drei Glascontainer wieder auf das Grundstück kommen. Deshalb sei der Kaufpreis auch niedriger gewesen, so Mann. Der Streit um den Stellplatz sorgt in der Gemeinde seit Monaten für Streit.

05.05.2021

Mehr aus Amt Temnitz

Weil in und um Wildberg mehr als die genehmigten 500 Bäume gefällt wurden, prüft derzeit die Naturschutzbehörde in Neuruppin Sanktionen gegen den Landwirtschaftsbetrieb. Die riesige Fällaktion ist in Wildberg umstritten. Klar scheint aber, dass eine etwa 200 Meter lange Schlehdornhecke nicht hätte beseitigt werden dürfen.

04.05.2021

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen aus Brandenburg und dem Rest der Welt haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Viele wollen „Temnitzschreiber“ werden. Für das erste Stipendium im Amt Temnitz sind 65 Bewerbungen eingegangen. Es könnten sogar noch mehr werden. Interessenten kommen auch aus Österreich und der Schweiz.

03.05.2021

Die Mitglieder des Garzer Heimatvereins haben auch in diesem Jahr einen Maibaum für die Dorfgemeinschaft aufgestellt – doch so still war es dabei noch nie.

03.05.2021

Feuerwehreinheiten im Amt Temnitz, die zu wenige Mitglieder haben, müssen innerhalb von zwei Jahren mehr Brandschützer werben. Sonst drohen Fusion oder Schließung. Für einige Einheiten ist das eine Herausforderung.

03.05.2021
Anzeige

Die drei Glascontainer in Garz standen bis vor einem Jahr vor dem leer stehenden Gebäude des einstigen Dorfkonsums. Dann verkaufte die Gemeinde Temnitztal das Gebäude. Es wurde zu einem Wohnhaus umgebaut. Trotzdem sollen die Container nun wieder zurück – direkt neben das Haus.

02.05.2021

Online-Stellenmarkt der MAZ - MAZ-Job.de

Übersichtlich nach Branchen sortiert, können Sie sich im Online-Stellenmarkt der MAZ auf die Suche nach einem neuen Job machen.

32 Anmeldungen liegen derzeit vor - Grundschule Wildberg: Erstmals wieder zwei erste Klassen

Die zwischenzeitlich von der Schließung bedrohte Wildberger Grundschule kann nach den Sommerferien voraussichtlich zwei erste Klassen eröffnen. Schulleiterin Petra Müller-Gülde kritisiert allerdings Ausstattungsdefizite.

29.04.2021

Auch Temnitzquell könnte einen großen Bürgersolarpark bekommen – mit Anlagen bei Rägelin und Netzeband. Der Planer stellt das Projekt bei einer Einwohnerversammlung am Montag, 10. Mai, auf dem Rägeliner Sportplatz vor.

28.04.2021

Die Wände des Rägeliner Feuerwehrhauses trocknen offenbar nicht richtig durch. Doch noch ist unklar, warum das so ist. Bereits wenige Monate nach Eröffnung des Hauses hatten sich Flecken im neuen Farbanstrich gebildet.

28.04.2021

Der Förderverein Temnitzkirche ist seit Januar alleiniger Betreiber von Temnitzkirche und Gutspark. Die Akteure planen nun ganzjährig und wollen rund um den Theatersommer auch Konzerte, Lesungen, Kino und Tanz.

28.04.2021

Redaktionsleiterin: Kathrin Gottwald
Karl-Marx-Straße 64
16816 Neuruppin
Telefon: (03391) 457 512
neuruppin@MAZ-online.de

Die MAZ lädt zu einer Zeitreise ein: Wir zeigen historische Aufnahmen aus Freyenstein, dem größten Ortsteil Wittstocks. Aktuelle Bilder aus dem gleichen Blickwinkel zeigen, wie die Häuser heute aussehen.

Meistgelesen in Ostprignitz-Ruppin