Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Amt Temnitz Brandursache im Stall der Kränzliner Agrargesellschaft noch unklar
Lokales Ostprignitz-Ruppin Amt Temnitz Brandursache im Stall der Kränzliner Agrargesellschaft noch unklar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:54 21.06.2018
Am Montag ist das Stallgebäude der Kränzliner Agrargesellschaft abgebrannt. Quelle: Celina Aniol
Kränzlin

Die Kriminaltechniker der Polizei haben den am Montag ausgebrannten Stall der Kränzliner Agrargesellschaft am Tag darauf untersucht. Sie haben auch die Ausbruchstelle des Feuers in der Nähe eines Radladers ausmachen können, so Polizeisprecherin Ariane Feierbach. „Warum der Brand aber dort ausgebrochen ist, das konnten sie noch nicht abschließend klären.“ Die technische Untersuchung werde noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Das Gebäude auf dem Gelände der Gesellschaft, in dem Tiere und Technik untergestellt waren, ist komplett niedergebrannt, trotz des schnellen Einsatzes von 43 Feuerwehrleuten aus dem Amt Temnitz. Das Unternehmen schätzte den entstandenen Schaden auf rund eine Million Euro.

Von Celina Aniol

Überraschend hat Dirk Born sein Amt als Gemeindevertreter von Walsleben niedergelegt. Born war das Zünglein an der Waage, als es darum ging, ob die Stelle der Amtsdirektorin im Amt Temnitz ausgeschrieben werden soll oder nicht.

24.06.2018

In Netzeband startet die Theatersommersaison – traditionell mit „Unter dem Milchwald“. Als Familienstück gibt es in diesem Jahr mit „Der schlaue Urfin und seine Holzsoldaten“ die Fortsetzung der Wolkow-Saga und im August kommt Molieres „Der Geizige“ auf die Bretter.

20.06.2018

Eine landwirtschaftliche Halle der Kränzliner Agrargesellschaft bei Storbeck ist am Montag trotz Einsatzes von 43 Feuerwehrleuten völlig niedergebrannt. Für den Betrieb ist das ein schwerer Rückschlag.

21.06.2018