Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Amt Temnitz Ortsdurchfahrt ab Dienstag gesperrt
Lokales Ostprignitz-Ruppin Amt Temnitz Ortsdurchfahrt ab Dienstag gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 22.10.2018
Die B 167 wird wieder gesperrt – wie schon einmal vor zwei Jahren.
Die B 167 wird wieder gesperrt – wie schon einmal vor zwei Jahren. Quelle: Reyk Grunow
Anzeige
Dabergotz

Erst vor zwei Jahren ist der langwierige und für die Anwohner oft nervenaufreibende Ausbau der Ortsdurchfahrt in Dabergotz abgeschlossen worden. Jetzt ist dort schon wieder eine Baustelle geplant. Das Land hat jetzt nämlich die Sanierung der Schächte im Bereich des Rohrpfuhlgrabensan die Baufirma Övermann aus Schenkendorf vergeben. Diese will die Arbeiten ab Dienstag, 23. Oktober, bis voraussichtlich Sonnabend, 3. November, durchführen – und zwar unter Vollsperrung des Bundesstraße.

Busse dürfen die Sperrung passieren

Der Verkehr wird in diesem Zeitraum großräumig umgeleitet, informiert der Landesbetrieb Straßenwesen. Autofahrer müssen dann von der B 167 in Richtung Neuruppin über Gottberg, Walsleben und Werder fahren, um wieder die Hauptstrecke zu erreichen. Die Umfahrung ist ausgeschildert. Immerhin: Die öffentliche Nahverkehr ist von der Sperrung nicht betroffen. „Wir dürfen da durchfahren“, sagt Ulrike Rott von der Busgesellschaft ORP. Sie rechnet nicht damit, dass sich die Fahrtzeit für Busse durch die Baustelle verlängert.

Von Celina Aniol