Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Amt Temnitz Gereizte Autofahrer auf der B 167
Lokales Ostprignitz-Ruppin Amt Temnitz Gereizte Autofahrer auf der B 167
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:33 29.10.2019
Die Polizei wurde gerufen und hat die Autofahrer belehrt. Quelle: dpa
Wildberg

Zwei Autofahrer sind am Dienstagmorgen auf der B 167 in Streit geraten. Zunächst hatte ein 37-jähriger Lkw-Fahrer gebremst, weil ein Skoda hinter ihm zu dicht aufgefahren war.

Daraufhin überholte der 22-jährige Skoda-Fahrer den Lkw und nötigte dessen Fahrer zum Anhalten. Das gelang erst beim zweiten Versuch zwischen Ganzer und Wildberg.

Beide Fahrer diskutierten zunächst miteinander. Dann soll der 37-Jährige den Skoda-Fahrer gestoßen haben, so dass er über die Fahrbahn in einen Straßengraben fiel und sich leicht verletzte. Er wollte einen Arzt aufsuchen.

Die hinzugerufenen Polizeibeamten nahmen Strafanzeigen auf und erinnerten beide Fahrer an den Paragrafen 1 der Straßenverkehrsordnung – Vorsicht und gegenseitige Rücksichtnahme.

Von MAZonline

Das befürchtete Chaos blieb aus: Trotz der Vollsperrung der A24 am Wochenende kam es rund um Neuruppin nur vereinzelt zu Staus. Auf der Suche nach Umfahrungen wurden manche Autofahrer etwas zu kreativ.

27.10.2019

Der Landschaftspflegeverband Prignitz-Ruppin möchte den Anbau von Eiweißpflanzen in der Region fördern und Netzwerke aufbauen. Er lud deshalb zu einer Informationsveranstaltung nach Vichel ein, bei der es um den Anbau und die Vermarktung von Leguminosen ging.

26.10.2019
Neuruppin Auf der Jagd nach dem Hundeschädel So geht die neue Trendsportart Jugger

Leute, die sich mit Knüppeln schlagen und dabei einen Hundeschädel jagen. Was wie ein vergessener mittelalterlicher Brauch klingt, ist eine neue Sportart, die auch in Neuruppin gespielt wird: Jugger.

25.10.2019