Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Amt Temnitz Heide-Lauf feiert Premiere
Lokales Ostprignitz-Ruppin Amt Temnitz Heide-Lauf feiert Premiere
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 29.08.2019
Das Banner für den Start- und Zieleinlauf des ersten Heide-Laufs ist entrollt: Amtsdirektor Thomas Kresse (l.) und Olaf Wolff vom Fitness-Treff Natur. Quelle: privat
Pfalzheim

Kurz vor der Premiere des Temnitzer Heide-Laufs blüht die Kyritz-Ruppiner Heide in knallig-lila. Ein großartiges Panorama für alle die, die am Sonnabend, 7. September, beim Temnitzer Heide-Lauf mitmachen. Geplant sind Strecken für alle Altersklassen: 400 und 800 Meter für die Allerjüngsten, 2,3 Kilometer für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren sowie 10,5 Kilometer für alle über 16 Jahren. Fans von Walking oder Nordic Walking sind ebenfalls willkommen.

Erstmals laden das Amt Temnitz, der Verein Fitness-Treff Natur und die Spielvereinigung Gühlen-Glienicke/Rägelin dazu ein. Wie schon bei den Familienläufen in Wildberg und Walsleben sind die Distanzen so ausgelegt, dass die gesamte Familie teilnehmen kann. Mütter, Väter oder Großeltern können Kinder und Enkelkinder auf der 2,3-Kilometer-Distanz auch begleiten.

Auf dem Rägeliner Sportplatz geht es los

Noch sind die Anmeldezahlen mit etwa 30 Startern überschaubar. Doch geht Olaf Wolff vom Fitness-Treff Natur ohnehin davon aus, dass die allermeisten Teilnehmer sich erst kurz vorher anmelden. Das Gros sogar erst am Lauftag selbst. Ab 8 Uhr werden die Startnummern vergeben, um 10 Uhr beginnt auf dem Rägeliner Sportplatz der erste Bambini-Lauf. Die 10,5-Kilometer-Läufer starten eine Dreiviertelstunde später von dort in die Heide.

Mit dem Lauf wollen die Veranstalter für die Schönheit der Heide werben und zugleich den Gesundheitstourismus stärken. Schon jetzt ist klar, dass sie ambitionierten Läufern im kommenden Jahr eine Halbmarathon-Strecke anbieten wollen. 2021 sollen Läufer sogar die gesamte Marathon-Distanz in der Heide absolvieren können. „Das gibt die Kyritz-Ruppiner Heide her“, sagt Wolff. „Dieser Lauf soll keine Eintagsfliege sein.“

Großes Interesse bei Facebook

Schon jetzt ist die Resonanz für den Lauf auf Facebook groß. Am kommenden Sonntag wird ein Deutschlandfunk-Bericht auf die Heide und ihre Entwicklung vom Bombodrom zum Schatz des Naturtourismus aufmerksam machen. Die Radioreporter gehen dabei auch den ersten Temnitzer Heide-Lauf ein – Olaf Wolff stand ihnen in einem Interview Rede und Antwort.

Am Lauftag wird Wolff alle Streckenposten und Helfer einteilen. Noch können die Veranstalter einige helfende Hände gebrauchen. Interessierte melden sich bitte bei Olaf Wolff unter 0151/15126790 oder info@fitness-studio-natur.de. Die Teilnahme ist für die Allerjüngsten – und Feuerwehrleute aus dem Amt Temnitz –kostenlos. Anmeldungen für den Lauf sind unter www.chronobase.de/events/1-temnitzer-heide-lauf-2019 möglich.

Von Frauke Herweg

Der Netzebander Theatersommer und das Amt Temnitz laden Wahlhelfer in der nächsten Saison zu Gratisvorstellungen ein. Ein Dankeschön für ehrenamtliches Engagement.

28.08.2019

Satire mit Hintergedanken: Corvin Drößler setzt den Witz ein, weil er auf politische Probleme aufmerksam machen will. Der 20-jährige Student aus Walsleben tritt bei der Landtagswahl am 1. September als Direktkandidat für Die Partei im Altkreis Neuruppin an.

26.08.2019

Ein Auto ist zwischen Gottberg und Werder unweit von Neuruppin frontal mit einem wartenden Linienbus zusammengestoßen. Der Busfahrer wollte den Wagen passieren lassen. Verletzt wurde niemand. Im Bus saßen Schüler.

25.08.2019