Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Auch der Weihnachtsmann war da
Lokales Ostprignitz-Ruppin Auch der Weihnachtsmann war da
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 11.12.2017
Monique Ramin (im Hintergrund) bastelte mit den Kindern Weihnachtsgeschenke und Deko.
Monique Ramin (im Hintergrund) bastelte mit den Kindern Weihnachtsgeschenke und Deko. Quelle: Christian Bark
Anzeige
Groß Haßlow

Die Kinderweihnachtsfeier, die der Heimatverein Haßlower Land jedes Jahr im Dorfgemeinschaftshaus in Groß Haßlow organisiert, hat Tradition. Zum fünften Mal in Folge fand sie am Sonntagnachmittag, dem 2. Advent, am gewohnten Ort statt. Etwa 25 Kinder waren mit Eltern gekommen, um Plätzchen zu backen und zu basteln.

„Das wird von Jahr zu Jahr besser besucht“, freute sich Vereinsmitglied Margitta Ramin. Unter den Besuchern hätten sich auch Gäste aus Wittstock befunden, zum Beispiel Vicki Flick und ihre Tochter Meike Becker. „Wir sind das erste Mal hier und es macht ziemlich großen Spaß“, sagte Vicki Flick. Während ihre Tochter am Basteltisch Weihnachtsdekorationen fertigte, hatte die Mutter beim Plätzchenbacken alle Hände voll zu tun.

Die Kinder konnten auch Plätzchen backen. Quelle: Christian Bark

„Es muss aber keiner mitmachen, dabeisein reicht auch“, erklärte Margitta Ramin. Das nahmen zum Beispiel Max Ansbach und seine Kumpels wörtlich. Nach dem Backen hatten sie nur noch Augen für ihre Spielzeugautos. Die waren Geschenke des Weihnachtsmanns, der die Kinder am späten Nachmittag besucht hatte. „Wir haben erstmals einen Weihnachtsmann eingeladen“, sagte Margitta Ramin. Der hatte für die Kinder ein Geschenk i Wert von jeweils um die zehn Euro im Sack.

Sogar der Weihnachtsmann war gekommen.. Quelle: Christian Bark

Neu war, dass die Kinder diesmal für sich selbst und ihre Eltern gebacken haben. In den Jahren zuvor war sie immer fleißig für die Haßlower Senioren gewesen, die sich über das Gebäck bei ihrer Weihnachtsfeier regelmäßig gefreut haben, wie Margitta Ramin berichtete. „Die Feier hat in diesem Jahr schon eine Woche vorher stattgefunden“, sagte sie. Diese sei ebenfalls gut besucht gewesen. Ein Drehorgelspieler hätte für die passende vorweihnachtliche Stimmung gesorgt. Im Anschluss an die Feier scheuten die Kinder noch den Film „Die Schneekönigin“. Finanziert wurde die Veranstaltung vom Heimatverein, bei der Seniorenfeier war zu dem der Ortsbeirat mit im Boot.

Von Christian Bark