Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Autofahrer gut auf Eisregen eingestellt
Lokales Ostprignitz-Ruppin Autofahrer gut auf Eisregen eingestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:24 05.03.2018
Glatt waren vornehmlich Nebenwege.
Glatt waren vornehmlich Nebenwege. Quelle: dpa
Anzeige
Neuruppin

Die Autofahrer und der Winterdienst hatten sich am Montag offenbar gut auf den Eisregen eingestellt. „Es gab keine gravierenden witterungsbedingten Verkehrsunfälle“, sagte Polizeisprecher Toralf Reinhardt mit Blick auf die Landkreise Ostprignitz-Ruppin und Prignitz. Der Winterdienst habe die Straßen und die Autobahn gut gestreut, so Toralf Reinhardt weiter.

Gehwege waren in der Früh oft spiegelglatt

Der vorhergesagte Eisregen hatte am Morgen die Region erreicht. Während in vielen Orten Gehwege oder Nebenwege spiegelglatt waren, waren die größeren Straßen weitestgehend eisfrei.

Die Polizei warnt indes davor, Eisflächen auf Seen oder Flüssen zu betreten. Die Gefahr, einzubrechen, sei weiter sehr groß und werde mit dem Tauwetter zunehmen, sagte Toralf Reinhardt auf Nachfrage.

Von MAZonline