Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Der Streckenverlauf der Tour de Prignitz 2018
Lokales Ostprignitz-Ruppin Der Streckenverlauf der Tour de Prignitz 2018
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:01 30.05.2018
Die Tour de Prignitz führt auch in diesem Jahr durch zahlreiche Orte der Prignitz und den westlichen Teil Ostprignitz-Ruppins. Quelle: Bernd Atzenroth
Anzeige
Heiligengrabe

Die Tour de Prignitz 2018 findet von Donnerstag, 31. Mai, bis Sonntag, 2. Juni statt. Startort ist Vorjahres-Toursieger Heiligengrabe. Änderungen am Konzept der Tour wirken sich jedoch auch auf deren Streckenverlauf aus: Die klassische Rundfahrt gehört nach 20 Jahren der Vergangenheit an. Die Tour endet nicht in Heiligengrabe – so wird es dort auch keine Tourparty geben. Das große Finale mit dem Familienfest findet am Sonntag in Meyenburg statt.

Hier die Etappen der Tour im Überblick:

Anzeige

1. Etappe: Heiligengrabe – Wusterhausen

Der Startschuss für die Tour 2018 fällt wie üblich beim Vorjahressieger – also in Heiligengrabe. Die erste Etappe führt über Wittstock bis nach Wusterhausen, das einen Empfang versprochen hat, in dem sich alle 15 Dörfer der Gemeinde präsentieren.

Start: Donnerstag, 31. Mai, um 10 Uhr auf dem Gutshof in Heiligengrabe

Pause: ab 11 Uhr in Jabel bei km 12,7

Kulturstopp: ab 13.20 Uhr in Königsberg (See) bei km 31,7

Ziel: um 15.30 Uhr auf dem Markt in Wusterhausen

Streckenlänge: 51,5 Kilometer

Streckenverlauf: Link zur Google-Karte der 1. Etappe

2. Etappe: Wusterhausen – Wittenberge

Weiter geht es dann mit der längsten Etappe der Tour de Prignitz 2018: Die Wusterhausener machen sich auf den Weg nach Wittenberge, wo sich der Empfang der Radler mit der Kindertagsfeier verbindet. Immerhin: Die rund 66 Kilometer gehen nach anfänglichem Auf und Ab eher abwärts Richtung Elbauen, was die Sache ein wenig erleichtert.

Start: Freitag, 1. Juni, um 10 Uhr auf dem Gutshof in Heiligengrabe

Pause: ab 11.40 Uhr in Bendelin bei km 26,6

Kulturstopp: ab 14.10 Uhr im Elbdorf Bälow bei km 51,5

Ziel: um 15.30 Uhr am Kultur- und Festspielhaus in Wittenberge

Streckenlänge: 65,9 Kilometer

Streckenverlauf: Link zur Google-Karte der 2. Etappe

3. Etappe: WittenbergeBad Wilsnack

Auf der dritten Etappe rollen die Radler von Wittenberge aus über Perleberg gen Bad Wilsnack.

Start: Samstag, 2. Juni, um 10 Uhr am Kultur- und Festspielhaus in Wittenberge

Pause: ab 11.40 Uhr Spiegelhagen bei km 23,5

Kulturstopp: ab 13.50 Uhr Schloss Grube bei km 40,0

Ziel: um 15.30 Uhr auf dem Markt in Bad Wilsnack

Streckenlänge: 48,2 Kilometer

Streckenverlauf: Link zur Google-Karte der 3. Etappe

4. Etappe: Bad WilsnackMeyenburg

Mit der vierten Etappe geht die Tour de Prignitz 2018 auch schon auf die Zielgerade. Nach einer Fahrt über Pritzwalk dürfen sich die Radler auf ein grandioses Tour-Finale in Meyenburg freuen, wo zum Zeitpunkt der Etappenankunft bereits das Familienfest auf vollen Touren läuft.

Start: Sonntag, 3. Juni, um 10 Uhr auf dem Markt in Bad Wilsnack

Pause: ab 11.50 Uhr in Kuhbier am Gemeinde- und Feuerwehrhaus bei km 27,4

Kulturstopp: ab 13.30 Uhr auf dem Segelflugplatz Pritzwalk-Sommersberg bei km 36,1

Ziel: um 15.30 Uhr im Schlosspark von Meyenburg

Streckenlänge: 53,4 Kilometer

Streckenverlauf: Link zur Google-Karte der 4. Etappe

Von MAZonline

Ostprignitz-Ruppin Ministerium lud nach Kyritzen - Kommunen diskutieren im Kulturhaus
28.05.2018
27.05.2018