Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Fehrbellin 18-Jähriger lag hilflos am Straßenrand
Lokales Ostprignitz-Ruppin Fehrbellin 18-Jähriger lag hilflos am Straßenrand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:04 06.08.2018
Rettungskräfte brachten den 18-Jährigen in ein Krankenhaus. Quelle: Arno Burgi,dpa
Fehrbellin

Unbekannte, die offenbar mit einem silbernen Auto unterwegs waren, haben an der Fehrbelliner Ebereschenstraße einen nicht ansprechbaren jungen Mann in stabiler Seitenlage abgelegt.

Bürger informierten am Sonntag gegen 13.30 Uhr den Rettungsdienst, der den 18-Jährigen ins Krankenhaus brachte.

Polizei informiert Eltern

Polizisten stellten die Identität des jungen Mannes fest und informierten die besorgten Eltern. Diese sagten laut Polizei, dass ihr Sohn am Vorabend eine Beachparty in Tarmow besuchen wollte und seitdem zu ihm kein Kontakt mehr bestanden habe.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Die Aronia-Beeren auf dem Linumer Hof Landleben sind bereits abgeerntet – viel früher als sonst. Nun werden sie in der Sonne getrocknet. Aus tiefgekühlten Früchten bereitet Gwendalina Bluhm später Marmelade und Aronia-Saft zu.

11.08.2018

Ein 100 000 Euro teurer Traktor verschwand aus Fehrbellin. Doch die Diebe rechneten nicht mit einem aufmerksamen Pendler.

03.08.2018

Wer an die Ostsee will oder nach Skandinavien kennt die vielen Staus auf der A24, vor allem in der Ferienzeit. Bis 2022 wird die Autobahn aufwändig umgebaut. Die Fahrbahn zu verbreitern lehnt der Bund aber wiederholt ab.

04.08.2018