Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Fehrbellin Auto landet im Hühnerhof
Lokales Ostprignitz-Ruppin Fehrbellin Auto landet im Hühnerhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 11.06.2018
Schreck am Morgen auf dem Hühnerhof (hier ein Symbolbild). Quelle: dpa
Tarmow

Bei einem Unfall in Tarmow ist am Sonntagmorgen ein 56-jähriger Autofahrer leicht verletzt worden. Er war mit seinem VW nach links von der L 16 abgekommen, etwa 60 Meter über das angrenzende Feld und dann durch den Zaun in den Hühnerhof eines 81-jährigen Mannes gefahren. Dabei überfuhr er zwei Hennen und zwei Obstbäume.

Alkoholtest ergibt 0,5 Promille

Der 56-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht. Er roch nach Alkohol und musste pusten. Der Test ergab einen Wert von 0,5 Promille. Der beim Unfall entstandene Sachschaden wird auf 8000 Euro geschätzt. Das Auto musste abgeschleppt werden.

Von MAZonline

Im zweiten Anlauf hat es geklappt: Das Land gibt Fördermittel für das neue Feuerwehrgerätehaus in Wustrau. Der Rohbau steht im besten Falle noch in diesem Jahr.

11.06.2018

Saxofonist Peter Weniger und David Friedman am Vibrafon sind beides Musikprofessoren in Berlin und Meister an ihrem Instrument. Am Samstag gastierten sie als Duo bei den Sommermusiken Wustrau.

10.06.2018

Der trockene Mai trieb den Bauern im Landkreis Ostprignitz-Ruppin Sorgenfalten auf die Stirn. Sie befürchten Ernteeinbußen bei vielen Getreidearten und auch beim Grünland sieht es nicht gut aus. Die Höhe der Verluste sind noch nicht abschätzbar.

09.06.2018